Drucken Redaktion Startseite

2018-10-19, Baden-Baden, 1. R. - Das neue Welle Auftaktrennen

1 Das neue Welle Auftaktrennen

Kat. D, 7.500 € (4.500, 1.700, 850, 450). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 58 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 77:10. - Platzwette 23, 13:10. - Zweierwette 117:10. - Dreierwette 322:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Pray (GER) 2016
 / db. St. v. Maxios - Paraisa (Red Ransom)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 4.500 € 77,0
2
Lucky Friend (GB) 2016
 / b. H. v. Soldier Hollow - Lysuna (Monsun)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 1.400 € 19,0
3
Loyalität (GER) 2016
 / b. St. v. Kamsin - Lazeyma (Fantastic Light)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
56,0 kg 850 € 24,0
4
Irish Poseidon (GER) 2016
 / b. H. v. Poseidon Adventure - Irish Eagle (Eagle Eyed)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Andre Best
58,0 kg 450 € 226,0
5
Wirrwarr (GER) 2016
 / F. H. v. Jukebox Jury - Wonderful Pearl (Sholokhov)

Tr.: Marcel Mihalik / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 322,0
6
Chez Hans (GER) 2016
 / b. H. v. Mamool - Chandos Rose (Mull of Kintyre)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 82,0
7
Taurus (GER) 2016
 / b. W. v. Campanologist - Tiflis (Big Shuffle)

Tr.: Manfred Weber / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 341,0

Kurzergebnis

PRAY (2016), St., v. Maxios - Paraisa v. Red Ransom, Zü.: Gestüt Fährhof, Bes.: Guido W. Schmitt, Tr.: Andreas Suborics, Jo.: Alexander Pietsch, GAG: 71 kg, 2. Lucky Friend (Soldier Hollow), 3. Loyalität (Kamsin), 4. Irish Poseidon, 5. Wirrwarr, 6. Chez Hans, 7. Taurus

Richterspruch

Ka. H-1½-4-1½-5½-8

Zeit

1:32,06

Zusatzinformationen

Loyalität wurde angaloppiert.

Rennanalyse

Deutlich gesteigert gegenüber dem Debut zeigte sich Pray, die auch ihre Rennerfahrung gegen höher eingeschätzte Konkurrenz in die Waagschale werfen konnte. Auf Dauer ist sie etwas für weitere Distanzen, ihr Trainer war zuvor auch etwas skeptisch, was die Strecke anbetraf. Gut möglich, dass sie im kommenden Jahr auch auf besserer Ebene mitmischen kann.

Die Maxios-Tochter ist die erste Siegerin und auch die erste Starterin überhaupt für ihre Mutter, die Listensiegerin in Hannover war, dazu Dritte im Preis der Winterkönigin (Gr. III) und im Karin Baronin von Ullmann-Schwarzgold-Rennen (Gr. III). Ihre ersten beiden Nachkommen kamen nicht an den Start, die drei Jahre alte Paulinia (Sea The Stars) ist bereits in der Fährhofer Zucht und wurde dieses Jahr von Maxios gedeckt. Paraisa hat ein Hengstfohlen von Free Eagle, dieses Jahr war sie bei Kodiac. Sie ist Schwester des großartigen Potemkin (New Approach), der zwei Tage später das Gr. III-Rennen an sich bringen konnte, sein fünfter Gruppe-Sieg. Bei ihm sind auch weitere Details zu der Familie nachzulesen.

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!