Drucken Redaktion Startseite

2018-10-14, Köln, 1. R. - Preis der RheinReal Immobilien GmbH

1 Preis der RheinReal Immobilien GmbH

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 47:10. - Platzwette 24, 30:10. - Zweierwette 235:10. - Dreierwette 985:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Donjah (GER) 2016
 / b. St. v. Teofilo - Dyanamore (Mt. Livermore)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
55,0 kg 3.000 € 47,0
2
King (GER) 2016
 / F. H. v. Lord of England - Kaiserwiese (Sholokhov)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 1.200 € 68,0
3
Manx (IRE) 2016
 / F. H. v. Tertullian - Montfleur (Sadler's Wells)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 600 € 70,0
4
Royal Lion (GER) 2016
 / b. H. v. Maxios - Royal Dubai (Dashing Blade)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 300 € 91,0
5
Mondial Dancer (IRE) 2016
 / b. H. v. Wiener Walzer - Montezuma (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
57,0 kg 122,0
6
Biscaya Storm (GB) 2016
 / b. H. v. Lope de Vega - Biscaya Bay (Dansili)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 80,0
7
Walerian (GER) 2016
 / b. H. v. Reliable Man - Wellenspiel (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 21,0

Kurzergebnis

DONJAH (2016), St., v. Teofilo - Dyanamore v. Mt. Livermore, Zü.: Gestüt Karlshof, Bes.: Darius Racing, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 74 kg, 2. King (Lord of England), 3. Manx (Tertullian), 4. Royal Lion, 5. Mondial Dancer, 6. Biscaya Storm, 7. Walerian

Richterspruch

Le. 4½-¾-kK-3½-5-1¼

Zeit

1:37,72

Rennanalyse

Ein zögerlicher Start hätte Donjah fast aller Chancen beraubt, doch konnte die Stute das gut kompensieren, gewann am Ende noch souverän, dies bestimmt gegen achtbare Konkurrenz. Ihr Trainer kündigte für dieses Jahr noch einen weiteren Start an, das könnte im Ratibor-Rennen (Gr. III) in Krefeld sein. Interessanterweise hat sie ein Engagement für das IDEE 150. Deutsche Derby (Gr. I) im kommenden Jahr bekommen, natürlich auch für die „Diana“.

Ihr Vater Teofilo (Galileo) gehört zu den verlässlichen Größen der internationalen Deckhengst-Szene. 42 Gruppe-Sieger hat er bisher in beiden Hemisphären gebracht, er steht im Kildangan Stud von Darley in Irland, 40.000 Euro mussten in diesem Jahr für ihn bezahlt werden.

Die Mutter Dyanamore (Mt Livermore) hat das Gestüt Karlshof im Februar 2014 für 20.000 Euro bei Arqana gekauft, damals war sie elf Jahre alt. Sie ist Mutter von Danny Boy (Caradak), zweijährig Dritter im Junioren-Preis (LR), später nach Asien verkauft, sowie des Svenskt Derby (LR)-Dritten Tiglath (Footstepsinthesand). Die Jährlingsstute Dancing Shoes (Kamsin) ist im Sommer bei der BBAG für 26.000 Euro an Holger Renz verkauft worden und umgehend in Domstürmerin umgetauft worden. Auch Donjah, die gleichfalls bei der BBAG durch den Ring ging, hatte früher einen anderen Namen, sie hieß Detonation.

Es handelt sich um eine in Deutschland bestens bekannte Familie, denn die zweite Mutter, die in den USA auf Listenebene erfolgreiche Dynatrol (Dynaformer), ist eine Schwester von Emy Coasting (El Gran Senor), der Mutter der Gr.-Sieger Ever Strong (Lomitas) und Empire Storm (Storming Home), zweite Mutter des Gr. I-Siegers und Deckhengstes Earl of Tinsdal (Black Sam Bellamy).  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Donjah kommt gleich beim ersten Start zu einem ungefährdeten Sieg. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!