Drucken Redaktion Startseite

2018-10-07, Longchamp, 4. R. - 97. Prix de l'Arc de Triomphe

4 97. Prix de l'Arc de Triomphe

Gruppe I, 5.000.000 € (2.857.000, 1.143.000, 571.500, 285.500, 143.000)
3 jährige und ältere Hengste und Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten20:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Enable (GB) 2014
 / b. St. v. Nathaniel - Concentric (Sadler's Wells)

Tr.: John H. M. Gosden / Jo.: Lanfranco Dettori
58 kg 2.857.000 € 20
2
Sea of Class (IRE) 2015
 / F. St. v. Sea the Stars - Holy Moon (Hernando)

Tr.: William J. Haggas / Jo.: James Doyle
55 kg 1.143.000 € 65
3
Cloth of Stars (IRE) 2013
 / b. H. v. Sea the Stars - Strawberry Fledge (Kingmambo)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Vincent Cheminaud
59.5 kg 571.500 € 420
4
Waldgeist (GB) 2014
 / F. H. v. Galileo - Waldlerche (Monsun)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Pierre-Charles Boudot
59.5 kg 285.500 € 65
5
Capri (IRE) 2014
 / Sch. H. v. Galileo - Dialafara (Anabaa)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Donnacha O'Brien
59.5 kg 143.000 € 260
6
Salouen (IRE) 2014
 / b. H. v. Canford Cliffs - Gali Gal (Galileo)

Tr.: Sylvester Kirk / Jo.: Oisin Murphy
59.5 kg 1010
7
Kew Gardens (IRE) 2015
 / b. H. v. Galileo - Chelsea Rose (Desert King)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
56.5 kg 120
8
Nelson (IRE) 2015
 / b. H. v. Frankel - Moonstone (Dalakhani)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Michael C. Hussey
56.5 kg 1820
9
Study of Man (IRE) 2015
 / b. H. v. Deep Impact - Second Happiness (Storm Cat)

Tr.: Pascal Bary / Jo.: Stephane Pasquier
56.5 kg 330
10
Magical (IRE) 2015
 / b. St. v. Galileo - Halfway to Heaven (Pivotal)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Wayne M. Lordan
55 kg 1160
11
Way to Paris (GB) 2013
 / Sch. H. v. Champs Elysees - Grey Way (Cozzene)

Tr.: Antonio Marcialis / Jo.: Gerald Mosse
59.5 kg 870
12
Tiberian (FR) 2012
 / b. H. v. Tiberius Caesar - Toamasina (Marju)

Tr.: Alain Couétil / Jo.: William Buick
59.5 kg 1310
13
Talismanic (GB) 2013
 / b. H. v. Medaglia d'Oro - Magic Mission (Machiavellian)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Mickael Barzalona
59.5 kg 250
14
Patascoy (FR) 2015
 / b. H. v. Wootton Bassett - Noble World (Winged Love)

Tr.: Xavier Thomas-Demeaulte / Jo.: Olivier Peslier
56.5 kg 300
15
Defoe (IRE) 2014
 / Sch. H. v. Dalakhani - Dulkashe (Pivotal)

Tr.: Roger Varian / Jo.: Andrea Atzeni
59.5 kg 640
16
Hunting Horn (IRE) 2015
 / b. H. v. Camelot - Mora Bai (Indian Ridge)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Seamie Heffernan
56.5 kg 710
17
Clincher (JPN) 2014
 / b. H. v. Deep Sky - The Fates (Brian's Time)

Tr.: H. Miyamoto / Jo.: Yutaka Take
59.5 kg 420
18
Neufbosc (FR) 2015
 / Sch. H. v. Mastercraftsman - Nonsuch Way (Verglas)

Tr.: Pia Brandt / Jo.: Cristian Demuro
56 kg 330
19
Louis d'Or (IRE) 2015
 / F. H. v. Intello - Soudanaise (Peintre Celebre)

Tr.: Tony Castanheira / Jo.: Antoine Hamelin
56.5 kg 1470

Kurzergebnis

ENABLE (2014), St, v. Nathaniel - Concentric v. Sadler's Wells, Bes.: Khalid Abdullah, Zü.: Juddmonte Farms, Tr.: John Gosden, Jo.: Lanfranco Dettori 2. Sea of Class (Sea the Stars), 3. Cloth of Stars (Sea the Stars), 4. Waldgeist, 5. Capri, 6. Salouen, 7. Kew Gardens, 8. Nelson, 9. Study of Man, 10. Magical, 11. Way to Paris, 12. Tiberian, 13. Talismanic, 14. Patascoy, 15. Defoe, 16. Hunting Horn, 17. Clincher, 18. Neufbosc, 19. Louis d'Or

Richterspruch

kH, 3/4, 3/4, 1 1/2, 1/2, H, H, kH, 3/4, 1/2, 3/4, 4 1/2, kH, 1/2, 4 1/2, 2, 3 1/2, W

Zeit

2:29,24

Rennanalyse

In der langen Geschichte des Prix de l’Arc de Triomphe (Gr. I) hat es kaum schon einen Sieger gegeben, der mit gerade einem Vorbereitungsstart im laufenden Jahr ausgekommen ist. Und der in den Wochen vor dem Rennen auch noch Probleme hatte, unter leichtem Fieber litt, deshalb weniger als normal gearbeitet werden konnte. John Gosden, der Trainer von Enable, hatte dies nicht in die Öffentlichkeit getragen, aber ihr Start hing doch an einem seidenen Faden. Man hat also viel riskiert, aber am Ende alles gewonnen, auch wenn es extrem knapp wurde. Ein wenig Luft fehlte der Ausnahmestute, das war auf den letzten Metern zu sehen, mit einer etwas günstigeren Startnummer hätte es Sea of Class fast noch geschafft.

Hat sie aber nicht, das Team von Enable konnte sich zu Recht feiern lassen, es war eine formidable Leistung insbesondere des Trainers. Denn man muss erst einmal auf die Idee kommen, die Stute nach überstandenen Knieproblemen in ein Sandbahnrennen nach Kempton zu schicken, als Test für den „Arc“. John Gosden meinte am Sonntag, dass dies eigentlich gegen alle Regeln sei.

Es ist davon auszugehen, dass Enable zumindest in diesem Jahr nicht mehr an den Start geht, doch ist es gut möglich dass sie im kommenden Jahr im Training bleibt. Die Entscheidung liegt bei dem Besitzer und Züchter Khalid Abdullah, 81, der vor Ort war, sich aber inzwischen sehr im Hintergrund hält. Es ist aber davon auszugehen, dass noch ein Jahr angehängt wird. Frankie Dettori, der zum sechsten Mal den „Arc“ gewinnen konnte, würde es gerne sehen.  

Enable, deren Pedigree nachfolgend aufgezeigt wird, ist das bisherige Aushängeschild ihres Vaters Nathaniel, der in diesem Jahr drei andere Gruppe-Sieger auf der Bahn hatte, sein erster Jahrgang ist vierjährig. In Deutschland hat der Newsells Park-Hengst u.a. die gruppeplatziert gelaufenen Enjoy VijayDina und Kastano auf der Bahn.

Enable stammt aus einer Familie, die schon seit vielen Jahren bei Juddmonte verankert ist. Die Mutter Concentric wurde einst von Andre Fabre trainiert, sie hat bei sieben Starts drei Rennen gewonnen, darunter den Prix Charles Laffitte (LR), sie war Zweite im Prix de Flore (Gr. III). Vor Enable hat sie zwei andere Sieger gebracht, darunter Contribution (Champs Elysees), Dritte im Prix de Pomone (Gr. II) und im Prix Allez France (Gr. III). Ihre jetzt vier Jahre alte Tochter Birdwood (Oasis Dream), die nicht gelaufen ist, wurde vorvergangenes Jahr von Newsells Park für 150.000gns. bei Tattersalls von Juddmonte gekauft  im Jahr darauf für 1,1 Millionnen gns. weiterverkauft. Concentrics dreijähriger Sohn Centroid (Dansili) hat dieses Jahrgewonnen, die zwei Jahre Entitle (Dansili) ist erst einmal gelaufen. Eine Jährlingsstute hat Frankel als Vater, ein Hengstfohlen Sea The Stars, dieses Frühjahr ist sie von Nathaniel gedeckt worden.

Die Sadler’s Wells-Tochter ist eine rechte Schwester von Dance Routine, Siegerin im Prix de Royallieu (Gr. II) und im Prix de Royaumont (Gr. III), Zweite im Prix de Diane (Gr. I) und Mutter von Flintshire (Dansili), der in Frankreich, Hong Kong und den USA fünf Gr. I-Rennen gewinnen konnte. Ein Bruder von Concentric ist der Gr. III-Sieger und Deckhengst Apsis (Barathea). Ein weiterer prominenter Name im Pedigree ist der von Spanish Moon (El Prado), Sieger im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I), Deckhengst in Frankreich.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Bilder

Der 97. Prix de l'Arc de Triomphe geht in die entscheidende Phase, noch führt Enable innen mit Frankie Dettori deutlich. Foto: Dr. Jens Fuchs
Um Nüsternbreite gewinnt Enable den "Arc" gegen Sea of Class. Foto: Dr. Jens Fuchs
Auch wenn es gegen die heranstürmende Sea of Class (Nr. 19) noch knapp wurde, kann Enable ihres Vorjahressieg im Prix de l'Arc de Triomphe wiederholen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Die Top-Vier: Enable, Sea of Class, Cloth of Stars und Waldgeist. Foto: John James Clark
Das Siegerteam Enable und Frankie Dettori noch fast alleine auf dem Geläuf ... Foto: John James Clark
Zweiter "Arc"-Sieg für Enable, der sechste für Frankie Dettori. Foto: Dr. Jens Fuchs
Eable und Frankie Dettori in der Meute der Fotografen. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Enable mit Frankie Dettori nach dem erneuten Arc-Triumph mit Trainer John Gosden und Ehefrau Rachael. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Wer sich zur "1" stellt, der hat gewonnen. www.galoppfoto.de - JJ Clark
Das Bad in der Menge für Enable und Frankie Dettori. www.galoppfoto.de
Ohne den geht es nicht - der Dettori-Jump nach dem Arc-Sieg mit Enable. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Yeah - Arc-Sieg Nummer 6 für Frankie Dettori mit Enable. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Die Siegerehrung nach dem 97. Prix de l'Arc de Triomphe für die Entourage der Siegerin Enable mit Frankie Dettori. www.galoppfoto.de - Frank Sorge
Gut gelaufen, am Ende aber nur Vierter: Waldgeist bei der Parade. Foto: Dr. Jens Fuchs
Die obligatorische Siegerfahrt mit der Kutsche für das Gewinnerteam um Enable. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2018 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!