Drucken Redaktion Startseite

2018-09-15, Mülheim, 2. R. - Sales Force Rennen

2 Sales Force Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 150:10. - Platzwette 58, 32:10. - Zweierwette 1.487:10. - Dreierwette 6.831:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Axana (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Achinora (Sleeping Indian)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Miguel Lopez
55,5 kg 3.000 € 150,0
2
King (GER) 2016
 / F. H. v. Lord of England - Kaiserwiese (Sholokhov)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 1.200 € 57,0
3
Purple Light (GB) 2016
 / Dbsch. H. v. Kendargent - Purple Pearl (Danehill Dancer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 600 € 82,0
4
Wyomia Jasmin (FR) 2016
 / b. St. v. Dabirsim - Wafiyah (Lord of England)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Stephen Hellyn
55,5 kg 300 € 68,0
5
Athlet (GER) 2016
 / db. H. v. Reliable Man - Anna Klara (Kallisto)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Alexander Pietsch
57,5 kg 129,0
6
Radmaan (IRE) 2016
 / b. H. v. Camelot - Rock Of Ridd (Antonius Pius)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 68,0
7
Baltic Moon (GER) 2016
 / b. H. v. Sea The Moon - Baltic Gift (Cadeaux Genereux)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg
verliert Bügel
17,0

Kurzergebnis

AXANA (2016), St., v. Soldier Hollow - Achinora v. Sleeping Indian, Zü. u. Bes.: Sergej Penner, Tr.: Jens Hirschberger, Jo.: Miguel Lopéz, GAG: 71 kg, 2. King (Lord of England), 3. Purple Light (Kendargent), 4. Wyomia Jasmin, 5. Athlet, 6. Radmaan, 7. Baltic Moon

Richterspruch

Le. 1½-2-1½-2½-3-48

Zeit

1:27,20

Rennanalyse

Ein Start-Ziel-Sieg für Axana, die als letzte Außenseiterin zum Zuge kam, während der heiße Favorit Baltic Moon, der beim Debut mit wohl erheblichen Erwartungen gesattelt worden war, beim gültigen Zeichen in der Box gestiegen war und somit unzählige Längen verlor. Vorne marschierte aber Axana zu einem leichten Sieg. Sie hat noch ein Engagement für das BBAG-Auktionsrennen in München. Bei der Jährlingsauktion 2017 war sie für 15.000 Euro zurückgekauft worden.

Ihre Mutter Achinora hat dreijährig ein Rennen gewonnen, zwei Sieger hatte sie bisher auf der Bahn, darunter Antey (Lord of England), im Training bei Willie Mullins, im Frühjahr zweimal über Hürden in Irland erfolgreich. Eine rechte Schwester von Axana ist in diesem Jahr bei der BBAG für 8.000 zurückgekauft worden. Achinora ist Schwester von acht Siegern, ihre Mutter Via Borghese (Seattle Dancer) war im Diana Handicap (Gr. II) in Saratoga erfolgreich sowie Zweite in den Beverly D Stakes (Gr. I). In zweiter Generation hat sie in den USA eine Reihe von Stakes-Siegern auf der Bahn.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Axana ist beim Einstand Start-Ziel erfolgreich. Foto: Stephanie Gruttmann

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!