Drucken Redaktion Startseite

2018-09-09, Düsseldorf, 8. R. - Großer Preis von Engel & Völkers Düsseldorf - Düsseldorfer Fliegerpreis

8 Großer Preis von Engel & Völkers Düsseldorf - Düsseldorfer Fliegerpreis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 55,0 kg. f.3j., 56,5 kg. f.4j.u.ält. Pferde, die seit 1.1.2018 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 88:10. - Platzwette 19, 11, 14:10. - Zweierwette 462:10. - Dreierwette 1.514:10. - Platz-Zwilling-Wette 66, 54, 15:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Clear Water (IRE) 2013
 / b. St. v. Hard Spun - Storm Lily (Storm Cat)

Tr.: Michael Wigham / Jo.: Josephine Gordon
Formen:
1-5-2-10-8-6-10-4-11-2
55 kg
Scheuklappen
14.000 € 88
2
Millowitsch (GER) 2013
 / db. H. v. Sehrezad - Muriel (Fath)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
4-6-1-3-1-1-2-3-3-1
59.5 kg 6.500 € 25
3
Schäng (GER) 2013
 / b. H. v. Contat - Shaheen (Tertullian)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
6-2-12-4-2-10-7-1-6-3
58 kg 3.000 € 43
4
Shining Emerald (GB) 2011
 / Sch. W. v. Clodovil - Janayen (Zafonic)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
7-6-3-7-7-4-1-8-3-4
56.5 kg 1.500 € 125
5
Night Queen (GER) 2012
 / b. St. v. Areion - Najinskaja (Tannenkönig)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Marco Casamento
Formen:
5-8-1-5-4-1-3-2-5-4
55 kg
Seitenblender
196
6
Vernie (FR) 2015
 /  Sch. St. v. Kendargent - Persian Belle (Machiavellian)

Tr.: Francis-Henri Graffard / Jo.: Stephane Breux
Formen:
1-3-5-2-3
53.5 kg 59
7
Alinaro (GER) 2015
 / db. H. v. Soldier Hollow - Alisar (Oasis Dream)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
6-1-9-2-3-1-8-7
55 kg 55
8
Mc Queen (FR) 2012
 / Sch. W. v. Silver Frost - Misdirect (Darshaan)

Tr.: Yasmin Almenräder / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
8-7-3-11-4-5-1-3-5-8
58 kg
Scheuklappen
110

Kurzergebnis

CLEAR WATER (2013), St. v. Hard Spun - Storm Lily v. Storm Cat, Zü.: Darley Stud, Bes.: Tugay Akman, Tr.: Michael Wigham, Jo.: Josephine Gordon, GAG: 89 kg, 2. Millowitsch (Sehrezad), 3. Schäng (Contat), 4. Shining Emerald, 5. Night Queen, 6. Vernie, 7. Alinaro, 8. Mc Queen

Richterspruch

Le. 2¼-¾-1¼-H-H-K-5

Zeit

1:25,06

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Waldpfad, Gülden Görl. Auf Anordnung des Direktoriums wurde von Clear Water eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Wieder einmal ein Sieg eines vierbeinigen Gastes in einem Black Type-Rennen in Deutschland. Und wieder ein Pferd, das zuvor auch nicht unbedingt auf diesem Level Bäume ausgerissen hatte. Clear Water war noch am Donnerstag zuvor in einem Handicap in Salisbury unterwegs gewesen, konnte dort aber nicht einmal gewinnen, wurde nur Dritte. Dort, so ihre Reiterin Josephine Gordon dort wie auch in Düsseldorf, sei sie zu heftig gewesen, in Grafenberg war sie deutlich relaxter. Tragend von Postponed hat sie jetzt mit einem Blacktype-Sieg ihre Karriere beendet, was natürlich einen enormen Wertzuwachs mit sich brachte.

Bei Tattersalls war sie im Februar 2017 von Godolphin für 52.000gns. in den Stall von Michael Wigham verkauft worden. Ihr Vater ist der amerikanische Spitzenvererber Hard Spun (Danzig), die Mutter war nur zweimal am Start, hat zudem den in Dubai mehrfach gruppeplatziert gelaufenen Gold City (Pivotal) auf der Bahn sowie First Down (Street Sense), listenplatziert in den USA.

Clear Waters zweite Mutter Crimplene (Lion Cavern) ist in Düsseldorf ebenfalls erfolgreich gewesen: Sie gewann im Jahre 2000 die German 1000 Guineas (Gr. II), eine sehr gute klassische Siegerin, denn zudem war sie in den Coronation Stakes (Gr. I), den Irish 1000 Guineas (Gr. I) und den Nassau Stakes (Gr. I) erfolgreich. In der Zucht war sie hingegen weniger glücklich, mit Crimson Sun (Danzig) hat sie zumindest den Zweitplatzierten in den Tattersall Stakes (Gr. III) gebracht.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Damen-Power: Clear Water, tragend von Postponed, gewinnt ihr letztes Rennen vor der Zuchtkarriere mit der erfolgreichen englischen Rennreiterin Josephine Gordon. Foto: Dr. Jens Fuchs
Trainer Michael Wigham und seine Listensiegerin Clear Water. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2018 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!