Drucken Redaktion Startseite

2018-09-05, Köln, 3. R. - Haie im Galopp-Cup

3 Haie im Galopp-Cup

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Stuten, die seit 1.1.2018 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Stutenrennen |Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D seit 1.1.2018 2 kg mehr. Seit 1.1.2018 sieglosen zweitplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10. - Platzwette 13, 20, 23:10. - Zweierwette 159:10. - Dreierwette 945:10. - Platz-Zwilling-Wette 40, 64, 375:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wackere (GER) 2015
 / F. St. v. Campanologist - Winterkönigin (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 21,0
2
Wild Sinfonie (GER) 2015
 / db. St. v. Jukebox Jury - Wild Angel (Acatenango)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg
Seitenblender
1.200 € 96,0
3
Tex Hollow (GB) 2015
 / b. St. v. Soldier Hollow - Tech Exceed (Exceed and Excel)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
56,0 kg 900 € 170,0
4
Zinia Dei Grif (ITY) 2015
 / b. St. v. Red Rocks - Pesach (Indian Danehill)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Michael Cadeddu
56,5 kg 600 € 72,0
5
Niagara (GER) 2015
 / b. St. v. High Chaparral - Nicea (Lando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 300 € 34,0
6
Notre Jury (GER) 2015
 / b. St. v. Jukebox Jury - Nordtänzerin (Danehill Dancer)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andre Best
56,0 kg 1.127,0
7
Noble Fortune (GB) 2015
 / F. St. v. Frankel - Nouvelle Noblesse (Singspiel)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 123,0
8
Hope Solo (FR) 2015
 / schwb. St. v. Dabirsim - Wings of Glory (Monsun)

Tr.: Olga Laznovska / Jo.: Olga Laznovska
56,0 kg 162,0

Kurzergebnis

WACKERE (2015), St., v. Campanologist - Winterkönigin v. Sternkönig, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 69,5 kg, 2. Wild Sinfonie (Jukebox Jury), 3. Tex Hollow (Soldier Hollow), 4. Zinia Dei Grif, 5. Niagara, 6. Notre Jury, 7. Noble Fortune, 8. Hope Solo

Richterspruch

Si. 1¼-K-6-2-kK-½-3½

Zeit

1:55,02

Rennanalyse

Wenige Tage nach ihrem Bruder Wilder kam auch Wackere zum Zuge, wobei es schon ihr zweiter Sieg war, denn an gleicher Stelle hatte sie bereits ein Handicap gewinnen können. Auf Gruppe-Ebene war es zu schwer, in Düsseldorf unterlag sie nur einer stark verbesserten Konkurrentin. Sie ist rechte Schwester des guten Walsingham (Campanologist), gerade Listensieger in Hannover, Zweiter im Grosser Preis der Badischen Wirtschaft (Gr. II), Dritter im Grosser Hansa-Preis (Gr. III). Weitere Geschwister haben gewonnen.

Bei der BBAG-Herbstauktion 2016 ist die Mutter Winterkönigin tragend von Soldier Hollow über die GTM GmbH an Lore Dickerhoff gegangen, daraus resultiert ein Jährlingshengst. Die nächste Mutter Win Now (Monsun), selbst zweifache Siegerin, hat noch zwei andere Sieger auf der Bahn gehabt. Sie ist rechte Schwester von Wings of Glory, mit der Klaus Hofmann vom Stall Lucky Owner in Frankreich züchtet. Sie ist Mutter des nach Hong Kong verkauften Ajalo (King’s Best), Zweiter im Grosser Dallmayr-Preis (Gr. I) und der Siegerin Wüstenlady (Rock of Gibraltar). Die Familie hat sich in Röttgen, vor allem durch die Nachkommen von Wild Side (Sternkönig), aber auch anderswo als sehr erfolgreich erwiesen.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Wackere rollt außen die Konkurrenz auf. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!