Drucken Redaktion Startseite

2018-09-01, Baden-Baden, 2. R. - Crazy Palace Cup

2 Crazy Palace Cup

Kat. D, 6.000 € (3.550, 1.450, 650, 350). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg seit 1.1.2018 in der Kategorie D 2 kg mehr. Seit 1.1.2018 sieglosen zweitplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 28:10. - Platzwette 15, 12:10. - Zweierwette 39:10. - Dreierwette 87:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nikkei (GER) 2015
 / F. H. v. Pivotal - Nicella (Lando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 3.550 € 28,0
2
Aduna (IRE) 2015
 / db. S. v. Camelot - Apticanti (Aptitude)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 1.450 € 16,0
3
Tornaldo (GER) 2015
 / F. W. v. Campanologist - Thanksgiving (Lomitas)

Tr.: Manfred Weber / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
56,0 kg
Seitenblender
650 € 82,0
4
Summy Way (IRE) 2015
 / b. W. v. Dragon Pulse - Shinko Dancer (Shinko Forest)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Nadine Fleischer
53,0 kg
Erl. 3 kg
350 € 266,0
5
Drop The Beat (IRE) 2015
 / F. St. v. Born to Sea - Miss Beat (Beat Hollow)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Fanny Olsson
54,0 kg 211,0
99
Blue Pegasos (FR) 2015
 /  F. W. v. Blue Canari - Armania (Goofalik)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg
Ohrenstöpsel, reiterlos

Kurzergebnis

NIKKEI (2015), H., v. Pivotal - Nicella v. Lando, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 73 kg, 2. Aduna (Camelot), 3. Tornaldo (Campanologist), 4. Summy Way, 5. Drop The Beat, reiterlos. Blue Pegasos

Richterspruch

Üb. 7-1½-48-¾

Zeit

2:22,62

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Sohra.

Rennanalyse

Ein souveräner Sieg von Nikkei, der nach seinem Maidentreffer im Handicap enttäuschte, diesmal eine lösbare Aufgabe vorfand. Der Pivotal-Sohn ist der dritte Nachkomme seiner nicht gelaufenen Mutter, die zuvor Novano (Samum) auf der Bahn hatte, Dritter im Gran Premio di Milano (Gr. II), inzwischen im englischen Hindernissport unterwegs, sowie den Sieger Nadito (Dalakhani). Junge Stuten haben Maxios, Dansili und Lord of England als Vater. Die Maxios-Zweijährige Narcisca wird von Markus Klug trainiert. Die Dansili-Tochter wurde vergangenes Jahr bei Tattersalls als Fohlen für 72.000gns. an Peter & Ross Doyle verkauft. 

Nicella ist eine Schwester des Gruppe I-Siegers und Deckhengstes Neatico (Medicean), dessen erste Nachkommen in diesem Jahr auf die Bahn kommen sowie der Gr. II-Siegerin Beautyandthebeast (Machiavellian). Nach hinten heraus ist es eine erfolgreiche Wildenstein-Familie mit zahlreichen Gr. I-Siegern.

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!