Drucken Redaktion Startseite

2018-08-26, Baden-Baden, 3. R. - BBAG Auktionsrennen

3 BBAG Auktionsrennen

Kat. C, 102.500 € (50.000, 20.000, 12.500, 10.000, 5.000, 2.500, 2.500)., Ehrenpreis dem Besitzer, Trainer und Reiter der Siegerin, gegeben von der BBAG Auktionsgesellschaft.
Für 2-jährige Stuten, die 2017 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde., Gew. 56,0 kg. Siegerinnen 2 kg mehr.

Nenngelder 1.380 € Einsatz (210, 310, 410, 450).

Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 17:10. - Platzwette 13, 19, 45:10. - Zweierwette 131:10. - Dreierwette 3.258:10. - Platz-Zwilling-Wette 45, 261, 1.068:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Satomi (GER) 2016
 / b. St. v. Teofilo - Swordhalf (Haafhd)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
2
56,0 kg 50.000 € 17,0
2
Gemma Blu (GER) 2016
 / b. St. v. Mastercraftsman - Goiania (Oasis Dream)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
4
56,0 kg 20.000 € 83,0
3
Double or Quits (GER) 2016
 / b. St. v. Tai Chi - Dora Bella (Johan Cruyff)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
9-9
56,0 kg 12.500 € 291,0
4
Daily Delight (GER) 2016
 / b. St. v. Reliable Man - Dasina (Königstiger)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Martin Seidl
Formen:
4
56,0 kg 10.000 € 273,0
5
Cliffs Art (IRE) 2016
 /  b. St. v. Canford Cliffs - Saldenart (Areion)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
3
56,0 kg 5.000 € 67,0
6
Miss Mae (GER) 2016
 / b. St. v. Mamool - Matchday (Acclamation)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
1
58,0 kg
Seitenblender
2.500 € 82,0
7
Asifa (GER) 2016
 / F. St. v. Lord of England - Antarctica (Acatenango)

Tr.: Lennart Hammer-Hansen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6
56,0 kg 2.500 € 239,0
8
Benoehr (FR) 2016
 / b. St. v. Denon - Fantastic Fire (Platini)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
5
56,0 kg 351,0
9
Bella Sarah (GER) 2016
 / F. St. v. Neatico - Bella Kathina (Kalatos)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
194,0
10
La Matigua (GER) 2016
 / b. St. v. Maxios - La Sabara (Sabiango)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
4
56,0 kg 185,0
11
Waldana (GER) 2016
 / b. St. v. Areion - Windzeit (Lagunas)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
2
56,0 kg 119,0

Kurzergebnis

SATOMI (2016), St v. Teofilo - Swordhalf v. Haafhd, Zü.: Gestüt Wittekindshof, Bes.: Stall Helena, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 78 kg, 2. Gemma Blu (Mastercraftsman), 3. Double or Quits (Tai Chi), 4. Daily Delight, 5. Cliffs Art, 6. Miss Mae, 7. Asifa, 8. Benoehr, 9. Bella Sarah, 10. La Matigua, 11. Waldana

Richterspruch

Si. 2¼-H-1¾-1½-K-4¼-3-2¾-4¼-2¼

Zeit

1:09,55

Rennanalyse

„Jetzt zielen wir mit ihr Richtung Black Type“, ist die Planung von Trainer Markus Klug für Satomi. Nur mehr logisch und ganz sicher machbar, denn bei ihren beiden bisherigen Starts hat die Stute aus der Zucht des Gestüts Wittekindshof gezeigt, dass sie derzeit zu den besten Vertreterinnen ihres Jahrgangs gehört.

Möglicherweise ist der Preis der Winterkönigin (Gr. III) ein Thema für sie, ein Rennen, das ihre Mutter Swordhalf im Jahre 2012 gewonnen hat. Sie war damals mit zwei zweiten Plätzen im Gepäck nach Iffezheim gekommen, legte also in dieser Prüfung ihre Maidenschaft ab. Es sollte auch ihr einziger Sieg bleiben, denn dreijährig beließ sie es bei fünf Starts und einem zweiten Platz im Premio Giovanni Falck (LR) in Mailand. Allerdings stand sie auch mehrere Monate nicht zur Verfügung. In der Zucht ist sie mit der guten Sword Peinture (Peintre Celebre) gestartet, Listenzweite und gerade Vierte im Henkel Preis der Diana (Gr. I), was ihr ein GAG von 91kg eingebracht hat. Nach Satomi hat Swordhalf eine Stute von Charm Spirit und einen Hengst von Holy Roman Emperor gebracht.

Sie ist eine Schwester zu vier Siegern, darunter ist der Steher Swordshire (Shirocco), Zweiter im Comer Group International Oleander Rennen (Gr. III). Die nächste Mutter Sword Roche (Laroche) war Zweite im Deutschen St. Leger (Gr. III), ihr Bruder Sword Local (Local Suitor) hat das Fürstenberg-Rennen (Gr. III) gewonnen und wurde als Deckhengst aufgestellt.

Es ist also durchaus Stehvermögen in der Familie, Satomi sollte also auch mit weiten Distanzen keine Probleme haben. Zumal ihr Vater Teofilo (Galileo) durchaus auch Stehermögen vererbt. So soll sein Sohn Cross Counter, ein Godolphin-Pferd, Richtung Melbourne Cup (Gr. I) marschieren. Mit Tantheem stellte Teofilo am Sonntag allerdings auch den Sieger im Prix de Meautry (Gr. III) über 1200 Meter in Deauville.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Satomi und Adrie de Vries schnappen sich das mit 100.000 Euro dotierte BBAG Auktionsrennen. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Ein erneuter und dieses Mal sogar ein finanziell hoch lukrativer 'Big Point' für Trainer Markus Klug und Jockey Adrie de Vries in einem Zweijährigen-Rennen mit Satomi. www.galoppfoto.de - Sarah Bauer
Das BBAG Auktionsrennen über 1200 Meter für die Stuten: Satomi (links) siegt mit Adrie de Vries für den Stall Helena. www.galoppfoto.de - Frank Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!