Drucken Redaktion Startseite

2018-08-19, Hannover, 3. R. - Dr. Klein-Cup

3 Dr. Klein-Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,5 kg. Seit 1.1.2018 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 17, 18:10. - Zweierwette 108:10. - Dreierwette 281:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Adaris (GER) 2015
 / db. W. v. Maxios - Alexa (Areion)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 3.000 € 27,0
2
Zilla (GER) 2015
 / b. St. v. Areion - Zalexa (Black Sam Bellamy)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Mirko Sanna
56,0 kg 1.200 € 53,0
3
Diacetta's Delight (GER) 2015
 / F. St. v.Areion - Diacetta (Silvano)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Jozef Bojko
55,5 kg 600 € 78,0
4
Dutch Academy (GB) 2015
 / b. W. v. Dutch Art - Katimont (Montjeu)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
57,5 kg 300 € 107,0
5
Nordinsky (GER) 2015
 / db. W. v. Soldier Hollow - Norwegian Pride (Diktat)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
57,5 kg 19,0

Kurzergebnis

ADARIS (2015), H. v. Maxios - Alexa v. Areion, Zü.: Doris Schmidt u.a., Bes.: Frank Heindorf u.a., Tr. Hans-Jürgen Gröschel, Jo.: Martin Seidl, GAG: 64,5 Kg, 2. Zilla (Areion), 3. Diacetta's Delight (Areion), 4. Dutch Academy, 5. Nordinsky

Richterspruch

Si. H-5½-6-7½

Zeit

1:39,64

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Merci Merci, Noble Sun.

Rennanalyse

Die Gesamtform sprach für Adaris, der bereits im Handicap gute Leistungen gezeigt hatte und jetzt eine Pflichtaufgabe Start-Ziel letztlich sicher lösen konnte. Der Maxios-Sohn stammt aus der vierfachen Siegerin Alexa, die in Listenrennen in Dresden und Düsseldorf jeweils Dritte war. Auf der Bahn hatte sie bisher zwei Sieger, Arkia (Le Havre) und Antonella (Doyen). Ein zwei Jahre alter Henfst hat Overdose als Vater, ein Hengstfohlen Tai Chi. Zwei Geschwister von Alexa waren listenplatziert, der siebenfache Sieger Artos Dream (Goofalik) und Alex (Local Suitor), die nächste Mutter Arween (Armistice Day) hat vier Rennen gewinnen können.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Adaris hält die Trainingsgefährtin Zilla sicher in Schach. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!