Drucken Redaktion Startseite

2018-08-19, Düsseldorf, 1. R. - Kapitalmarkt-Rennen

1 Kapitalmarkt-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF_Rennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 18:10. - Platzwette 10, 16:10. - Zweierwette 140:10. - Dreierwette 336:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Moonlight Man (GER) 2016
 / Dbsch. H. v. Reliable Man - Moonlight Symphony (Pentire)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 18,0
2
Richelieu (GER) 2016
 / b. H. v. Lilbourne Lad - Right Key (Key of Luck)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Marc Lerner
58,0 kg 1.200 € 86,0
3
Enjoy the Moon (IRE) 2016
 / b. H. v. Sea The Moon - Enjoy the Life (Medicean)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
58,0 kg 600 € 35,0
4
Elvira (GER) 2016
 / b. St. v. Le Havre - Elora (Alkalde)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
56,0 kg 300 € 41,0
5
Forster (GB) 2016
 / F. H. v. Sepoy - Fleeting Image (Sir Percy)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 78,0

Kurzergebnis

MOONLIGHT MAN (2016), H. v. Reliable Man - Moonlight Symphony v. Pentire, Zü.: Gestüt Wittekindshof, Bes.: Anette u. Dr. Gerhard Moser, Tr. Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: Kg, 2. Richelieu (Lilbourne Lad), 3. Enjoy The Moon (Sea The Moon), 4. Elvira, 5. Forster

Richterspruch

Le. 3¾-2¾-1¼-19

Zeit

1:37,77

Rennanalyse

Noch sehr grün hatte Moonlight Man bei seinem Debut in Köln agiert und auch beim zweiten Start in Düsseldorf wirkte er alles andere als routiniert. Doch mit der gewonnenen Kondition setzte er sich am Ende sehr leicht durch und verschaffte seinem Betreuer einen weiteren Sieg in einem Zweijährigen-Rennen. Das BBAG-Auktionsrennen  in Düsseldorf könnte das nächste logische Ziel sein, u.a. ist auch noch der Preis des Winterfavoriten (Gr. III) auf dem Fahrplan.

Mit dem Erfolg machte er beste Werbung für seinen jüngeren Bruder Moonlight Soldier (Soldier Hollow), kommt dieser doch bei der BBAG-Jährlingsauktion im Wittekindshofer Lot mit der Nummer 176 in den Ring. Die Mutter Moonlight Symphony hatte zuvor bereits den Italien mehrfach erfolgreichen Moonlight Mole (Mamool) und die Siegerin Moon Relation (Reliable Man) auf der Bahn. Es handelt sich natürlich um die Monsun-Familie, aus der international Pferde wie Wekeela (Hurricane Run), Molly Malone (Lomitas) und Brametot (Rajsaman) auf sich aufmerksam gemacht haben.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Moonlight Man kommt bei seinem zweiten Start zum ersten Treffer. Foto: Dr. Jens Fuchs

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!