Drucken Redaktion Startseite

2018-08-18, Mülheim, 1. R. - Preis der Filiale Speldorf

1 Preis der Filiale Speldorf

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 78:10. - Platzwette 39, 42:10. - Zweierwette 695:10. - Dreierwette 5.378:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Zerostress (GER) 2016
 / b. H. v. Areion - Zaya (Diktat)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
58,0 kg 3.000 € 78,0
2
Pietraia (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Paradise Light (Areion)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 1.200 € 77,0
3
King (GER) 2016
 / F. H. v. Lord of England - Kaiserwiese (Sholokhov)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 600 € 109,0
4
Elle Maxima (GER) 2016
 / db. St. v. Maxios - Elle Danzig (Roi Danzig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
56,0 kg 300 € 19,0
5
Rue Cassini (FR) 2016
 /  F. St. v. Fine Grain - Pantelleria (Monsun)

Tr.: Marian Falk Weißmeier / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 175,0
6
Princess Kahena (GB) 2016
 / Bsch. St. v. Soldier Hollow - Princess Kaiulani (King's Best)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 45,0
7
Ilva (GER) 2016
 / Sch. St. v. Santiago - Italy (Dashing Blade)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 57,0

Kurzergebnis

ZEROSTRESS (2016), H. v. Areion - Zaya v. Diktat, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Marco Casamento, GAG: Kg, 2. Pietraia (Soldier Hollow), 3. King (Lord of England), 4. Elle Maxima, 5. Rue Cassini, 6. Princess Kahena, 7. Ilva

Richterspruch

Si. ½-½-¾-1½-¾-4½

Zeit

1:25,22

Rennanalyse

Ein Zweijährigen-Rennen mit einigen noch sehr unreifen Pferden, am Ende einem kernigen und bestens herausgebrachten Sieger, der vorerst keine Nennungen für bessere  Aufgaben hat. Was sich natürlich noch ändern kann. Der Areion-Sohn Zerostress stammt aus der guten und schnellen Zaya, die Zweite in der Silbernen Peitsche (Gr. III) war, zudem in drei Listenrennen platziert war. In der Zucht war sie bisher schon eine Enttäuschung, auch wenn alle ihre Nachkommen auf der Bahn gewonnen haben: Secly (Marju) war viermal in Frankreich erfolgreich und dort auch vielfach platziert, Ziro (Tiger Hill)und Zaro (Mastercraftsman) sind ebenfalls Sieger. Eine Jährlingsstute stammt von Scalo ab. Zerostress sollte besser als seine Geschwister sein und auf kurzen Distanzen noch einiges bewegen können.

Zaya ist Schwester von zwei Siegern, ihre Mutter Zayala (Royal Applause) ist Schwester von Premiere Cuvee (Formidable), Siegerin in der Goldenen Peitsche (damals Gr. III), mehrfach gruppe- und listenplatziert, Mutter von drei Listensiegern. Mit Dick Turpin (Arakan), Monsieur Bond (Danehill Dancer) und Ashkalani (Soviet Star) findet man drei Gruppe-Sieger und Deckhengste im weiteren Papier.

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!