Drucken Redaktion Startseite

2018-08-05, Düsseldorf, 2. R. - Somat-Rennen

2 Somat-Rennen

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2018 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 11, 14, 14:10. - Zweierwette 121:10. - Dreierwette 483:10. - Platz-Zwilling-Wette 30, 17, 72:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ernesto (GER) 2015
 / F. H. v. Reliable Man - Enrica (Niniski)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 2.500 € 20,0
2
Quintarelli (GER) 2015
 / b. H. v. Campanologist - Quiaba (Big Shuffle)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Rene Piechulek
57,5 kg 1.400 € 94,0
3
Capone (GER) 2015
 / db. W. v. Nathaniel - Codera (Zilzal)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg 700 € 41,0
4
Lessing (JPN) 2015
 / db. W. v. Novellist - Lasting Song (Fuji Kiseki)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 400 € 47,0
5
A Shining Star (GER) 2015
 / b. H. v. Rock of Gibraltar - Aliana (Singspiel)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 108,0
6
Esslinger (GER) 2015
 / b. W. v. Kamsin - Eibe (Black Sam Bellamy)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Nicol Polli
57,0 kg 191,0
7
Cape Sunrise (GB) 2015
 / b. W. v. Cape Cross - Get Happy (Zamindar)

Tr.: Christian Johannes Maria Wolters / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 153,0
8
Enissey (GB) 2015
 /  Bsch. W. v. Mastercraftsman - Eskulina (Montjeu)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 187,0

Kurzergebnis

ERNESTO (2015), H., v. Reliable Man - Enrica v. Niniski, Zü.: Gestüt Röttgen, Bes.: Stall Reckendorf, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 75 kg, 2. Quintarelli (Campanologist), 3. Capone (Nathaniel), 4. Lessing, 5. A Shining Star, 6. Esslinger, 7. Cape Sunrise, 8. Enissey

Richterspruch

Ka. H-kK-6-K-3-4½-39

Zeit

2:09,03

Rennanalyse

Im Frühjahr hatte man bei Ernesto mit dem Derby geliebäugelt, doch ließ sich das dann doch nicht realisieren, es fehlte der Schuss Klasse. Im Auktionsrennen über den langen Weg in Hamburg zog er sich aber sehr gut aus der Affäre, der längst überfällige Abschied aus der Maidenklasse war jetzt allerdings gegen reelle Konkurrenz auch eine sehr knappe Angelegenheit. Im BBAG-Auktionsrennen in Baden-Baden wird es weitergegen.

Sein Vater Reliable Man (Dakakhani) soll dem Vernehmen nach in der Normandie in diesem Jahr ein dreistelliges Buch gedeckt haben. Sein hoffnungsvoller Sohn Erasmus, der aus der Ernesto-Schwester Enora (Noverre) stammt, steht dieses Jahr nicht zur Verfügung, die Gruppe-Siegerin Narella ist im neuen Quartier noch nicht so recht angekommen. Sieben seiner Nachkommen sind im Katalog der BBAG-Jährlingsauktion verzeichnet.

Ernesto ist ein Bruder der erwähnten Henkel Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Enora, der Gruppe-Sieger Ephraim (Rail Link) und Egerton (Groom Dancer), Deckhengst in Tschechien, sowie der Listensiegerin Ephigenie (Groom Dancer). Das Gestüt Röttgen schickt aus der Familie einen Lope de Vega-Sohn der listenplatziert gelaufenen Elora Princess (Desert Prince) zur Auktion nach Iffezheim.

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!