Drucken Redaktion Startseite

2018-07-29, München, 4. R. - Dallmayr Prodomo Trophy

4 Dallmayr Prodomo Trophy

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2018 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 23:10. - Platzwette 12, 12:10. - Zweierwette 46:10. - Dreierwette 399:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Axxios (GER) 2015
 / b. H. v. Maxios - Amare (Hernando)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
58,0 kg 3.000 € 23,0
2
Caracalla Queen (GER) 2015
 / b. St. v. Pastorius - Casanga (Rainbow Quest)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 1.200 € 26,0
3
Ludwig Leopold (GER) 2015
 / b. H. v. Lord of England - Lisibila (Acatenango)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 600 € 137,0
4
Myosotis (GER) 2015
 / b. St. v. Tertullian - Montfleur (Sadler's Wells)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
55,0 kg
Scheuklappen
300 € 86,0
5
Auenflug (GER) 2015
 / db. H. v. Adlerflug - Audrey (Sholokhov)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 33,0

Kurzergebnis

AXXIOS (2015), v. Maxios - Amare v. Hernando, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Marco Casamento, GAG: 67 kg, 2. Caracalla Queen (Pastorius), 3. Ludwig Leopold (Lord of England), 4. Myosotis, 5. Auenflug

Richterspruch

Ka. H-4-2-43

Zeit

2:24,26

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Love Fifteen.

Rennanalyse

Zwei bessere Dreijährige dürften dieses Rennen unter sich ausgemacht haben, auch wenn Axxios beim auch schon fünften Start seiner Karriere jetzt zum ersten Erfolg gekommen ist. Er musste sich schon etwas strecken, um die weiter verbesserte Caracalla Queen in Schach zu halten, beide Pferde sollten auf weiteren Distanzen noch zu höheren Weihen kommen.

Der Maxios-Sohn Axxios ist der zweite Nachkomme seiner Mutter, die zuvor den Sieger Alaris (Soldier Hollow) gebracht hat. Amare hat drei Rennen gewonnen, darunter das Henkel Trial (LR) in Düsseldorf, zudem war sie Zweite in einem Listenrennen in Le Lion d’Angers. Sie hat noch jüngere Nachkommen, einen Jährlingshengst von Teofilo und ein Stutfohlen von Maxios. Sie ist Schwester von sechs Siegern, darunter ist der listenplatziert gelaufene Aviator (Motivator). Die Linie ist seit vielen Jahren erfolgreich in Ittlingen vertreten, erfolgreiche Pferde in jüngeren Jahren waren der Gr. I-Sieger Altano (Galileo) und der Gr. II-Sieger und Deckhengst Axxos (Monsun).

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!