Drucken Redaktion Startseite

2018-07-29, München, 1. R. - Dallmayr Ethiopia-Rennen

1 Dallmayr Ethiopia-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 22:10. - Platzwette 12, 12, 16:10. - Zweierwette 68:10. - Dreierwette 367:10. - Platz-Zwilling-Wette 19, 51, 26:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Django Freeman (GER) 2016
 / F. H. v. Campanologist - Donna Lavinia (Acatenango)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg 3.000 € 22,0
2
Quest the Moon (GER) 2016
 / b. H. v. Sea The Moon - Questabella (Rock of Gibraltar)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 1.200 € 36,0
3
Cliffs Art (IRE) 2016
 /  b. St. v. Canford Cliffs - Saldenart (Areion)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 600 € 86,0
4
Daily Delight (GER) 2016
 / b. St. v. Reliable Man - Dasina (Königstiger)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 300 € 146,0
5
Queen Josephine (GER) 2016
 / b. St. v. Soldier Hollow - Quintessa (Shirocco)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Stephen Hellyn
56,0 kg 183,0
6
Gallardo (FR) 2016
 / db. W. v. Pomellato - Gute Zeit (Platini)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Sergio Jeanot Bardottier
58,0 kg 192,0
7
Neriano (IRE) 2016
 / b. W. v. Zoffany - Diavla (Bahri)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Kevin Woodburn
58,0 kg 175,0
8
Goldpark (FR) 2016
 / F. H. v. Waldpark - Girl on Fire (Desert Style)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 48,0

Kurzergebnis

DJANGO FREEMAN (2016), H., v. Campanologist - Donna Lavinia v. Acatenango, Zü.: Gestüt Fährhof, Bes.: Lars-Wilhelm Baumgarten u. Christoph Holschbach, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 73 kg, 2. Quest the Moon (Sea The Moon), 3. Cliffs Art (Canford Cliffs), 4. Daily Delight, 5. Queen Josephine, 6. Gallardo, 7. Neriano, 8. Goldpark

Richterspruch

Si. 1-½-2¼-3½-5-2-16

Zeit

1:28,45

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Ivanka.

Rennanalyse

24 Nachkommen hat Campanologist (Kingmambo) in seinem dritten und letzten Jahrgang, einer davon ist Django Freeman, der in einem Rennen, in dem einige Teilnehmer nicht ganz glücklich waren, einen durchaus überzeugenden Einstand gab. Er war ein 4.000-Euro-Fohlenkauf bei Arqana, war dann bei der BBAG-Jährlingsauktion 2017 über das Gestüt Ohlerweiherhof im Ring, wurde jedoch für nur 5.000 Euro zurückgekauft. Es gibt Engagements für zwei Auktionsrennen und auch den Preis des Winterfavoriten (Gr. III). Die extrem geringe Siegquote zeigt, dass der Hengst wohl schon daheim Bedeutendes geleistet haben muss.

Die Mutter Donna Lavinia ist im Februar für 5.000 Euro bei Arqana in Deauville verkauft worden. In Deutschland hat sie als letzten Nachkommen eine jetzt im Jährlingsalter befindlichen Hengst von Adlerflug hinterlassen, ihr sechstes Produkt. Das bisher beste war Dao Vasco (Silvano), ein mehrfacher Sieger auf weiten Distanzen. Donna Lavinia ist Schwester von Durban Thunder (Samum), Sieger u.a. im Großer Dallmayr-Preis (Gr. I) und in der Engelbert Strauß-Trophy (Gr. III), vielfach Gr.-platziert, als Deckhengst in Irland, Deutschland und jetzt im Haras du Broussard in Frankreich aktiv.

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!