Drucken Redaktion Startseite

2018-07-22, Maisons-Laffitte, 5. R. - Prix Messidor

5 Prix Messidor

Gruppe III, 80.000 €
3 jährige und ältere Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten69:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Geniale (JPN) 2014
 / b. H. v. Deep Impact - Sarafina (Refuse to Bend)

Tr.: Mikio Matsunaga / Jo.: Yutaka Take
58,0 kg 40.000 € 69,0
2
Jimmy Two Times (FR) 2013
 / Sch. H. v. Kendargent - Steel Woman (Anabaa)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Mickael Barzalona
58,0 kg 16.000 € 20,0
4
Taareef (USA) 2013
 / F. H. v. Kitten's Joy - Sacred Feather (Carson City)

Tr.: Jean-Claude Rouget / Jo.: Christophe Soumillon
58,0 kg 8.000 € 20,0

Kurzergebnis

GENIALE (2014), H., v. Deep Impact - Sarafina v. Refuse to Bend, Bes._ Kieffers Co. Ltd., Zü.: Shadai Farm, Tr.: Mikio Matsunaga, Jo.: Yutaka Take 2. Jimmy Two Times (Kendargent), 3. Zalamea (Lope de Vega), 4. Taareef

Richterspruch

1/2, 1 1/2, kK

Zeit

1:37,62

Rennanalyse

Eigentlich war es in diesem übersichtlichen Feld auf ein Duell zwischen Taareef (Kitten’s Joy) und Jimmy Two Times (Kendargent) hinausgelaufen. Doch ist Ersterer aktuell von jeglicher Vorjahresform weit entfernt und auch der Godolphin-Hengst scheint im Moment nicht mehr gewinnen zu können. Mit Geniale gewann eine bis dahin völlig unbekannte Größe, ein Hengst, der bislang ohne jedes Black Type war. Zwei fünfte Plätze in Tokyo und Hanshin standen zuletzt in seinem Rekord. Zuvor war er zweimal erfolgreich gewesen, wobei es signifikant für die hohen Preisgelder ist, dass sein Maidensieg nahezu die Siegdotierung des Prix Messidor aufgewiesen hatte.

Sein Besitzer Masaaki Matsushima (Kieffers Co. Ltd. ist der Name seines Unternehmens) ist relativ neu im Rennsport engagiert, verkauft Autos und andere Kraftfahrzeuge. Beim Kauf des Hengstes als Jährling auf der JRHA Select Sale sagte er, sein Traum wäre ein Sieg im Arc mit Yutaka Take.

Trainer Mikio Matsunaga sagte, eine Entscheidung über den nächsten Start fällt nach Absprache mit dem Besitzer. Die ist inzwischen für den Prix Jacques le Marois (Gr. I) gefallen.

Der Sohn des großen Deep Impact (Sunday Silence) ist Erstling der nach Japan verkauften Sarafina, Siegerin im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I), im Prix de Diane (Gr. I) und im Prix Saint-Alary (Gr. I), hinzu kommen zahlreiche Platzierungen auf höchster Ebene. Sie hat noch eine drei Jahre alte Victoire Pisa-Tochter auf der Bahn, diese ist Siegerin. Sarafina ist Schwester von Sandagiyr (Dr Fong), Sieger in den Firebreak Stakes (Gr. III) und der Listensiegerin und Prix Saint-Alary (Gr. I)-Zweiten Sanaya (Barathea).

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Videos

See video

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!