Drucken Redaktion Startseite

2018-07-15, Köln, 5. R. - Art Innovation #philippstonexx-Rennen

5 Art Innovation #philippstonexx-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Stuten, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 2 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 95:10. - Platzwette 25, 15, 23:10. - Zweierwette 368:10. - Dreierwette 3.421:10. - Platz-Zwilling-Wette 189, 223, 89:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Come on City (GER) 2015
 / db. St. v. Wiener Walzer - City of Light (KIngsalsa)

Tr.: Ertürk Kurdu / Jo.: Lukas Delozier
58,0 kg 3.000 € 95,0
2
Lafilia (GER) 2015
 / b. St. v. Teofilo - Labrice (Dubawi)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 31,0
3
Nashville (GER) 2015
 / b. St. v. Kallisto - Nassau (Soldier Hollow)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Rene Piechulek
56,0 kg 600 € 44,0
4
Unikat (GER) 2015
 / db. St. v. Kamsin - Ungarin (Goofalik)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
56,5 kg 300 € 57,0
5
Waldblüte (GER) 2015
 / b. St. v. Campanologist - Wurftaube (Acatenango)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
56,0 kg 46,0
6
Shining Vienna (GER) 2015
 / b. St. v. Wiener Walzer - Serienhoehe (High Chaparral)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
56,0 kg 203,0
7
Lady Maxi (GER) 2015
 / db. St. v. Maxios - Lady Lips (Zinaad)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg 220,0
8
Celtina Z (SWE) 2015
 /  b. St. v. Tertullus - Celebration Night (Hawk Wing)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 278,0
9
Good Grace (GER) 2015
 / b. St. v. Reliable Man - Good Hope (Seattle Dancer)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 83,0

Kurzergebnis

COME ON CITY (2015), St., v. Wiener Walzer - City of Light v. Kingsalsa, Zü.: Andrea Wöske, Bes.: Stall Anka, Tr.: Ertürk Kurdu, Jo.: Lukas Delozier, GAG: 79 kg, 2. Lafilia (Teofilo), 3. Nashville (Kallisto), 4. Unikat, 5. Waldblüte, 6. Shining Vienna, 7. Lady Maxi, 8. Celtina Z, 9. Good Grace

Richterspruch

Hüb. 9-4¾-1-1-3-½-12-30

Zeit

2:17,58

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Sexy Hollow.

Rennanalyse

Start-Ziel und in erstaunlicher Zeit düpierte Come on City die Konkurrenz und stellte damit schnell das schwache Laufen in der Listenklasse sicher. „Damals war sie verschleimt“, erklärte Trainer Ertürk Kurdu zum aktuellen Aushängeschild seines kleinen Stalles. Die Stute war bereits beim Debut beeindruckende Siegerin gewesen und soll jetzt in der Listenklasse in Frankreich antreten.

Schon die Mutter der Wiener Walzer-Tochter war bei Ertürk Kurdu im Training, sie hat dreijährig im französischen Saint-Malo gewonnen. Ihr Erstling City Star (Goodricke) hat vier Rennen gewonnen, es folgte der Sieger Cobra Royal (Touch Down). Eine zwei Jahre alte Tertullian-Tochter steht ebenfalls in Grafenberg, ein Hengstfohlen hat Masterstroke als Vater. City of Light ist eine Halbschwester von City Light (Siyouni), der sich in diesem Jahr zu einem der besten Flieger Europas entwickelt hat. Er hat den Prix de Saint-Georges (Gr. III) gewonnen und war in den Diamond Jubilee Stakes (Gr. I) in Royal Ascot nur um eine Nase zurück Zweiter. Zwei weitere Geschwister sind Sieger.

Leariva (Irish River), die dritte Mutter von Come on City, hat drei Gr.-Rennen gewonnen, darunter die Budweiser International Stakes (Gr. I) und den Prix d’Astarte (Gr. II). Aus der engeren Familie stammt auch De Bon Coeur (Vision d'Etat), einer der aktuell besten Hürdler in Frankreich, mehrfacher Gr. I-Sieger.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Come on City gewinnt völlig souverän Start-Ziel. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!