Drucken Redaktion Startseite

2018-07-01, Hamburg, 2. R. - Preis der Schwartauer Werke

2 Preis der Schwartauer Werke

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10. - Platzwette 12, 16:10. - Zweierwette 24:10. - Dreierwette 136:10. Nichtstarter: Invisible Tango. Auf Anordnung der RL wurde von Love Fifteen eine Dopingprobe entnommen.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Schabau (GER) 2015
 / b. H. v. Pastorius - Staying Alive (Royal Dragon)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 5.000 € 21,0
2
Love Fifteen (GER) 2015
 / b. W. v. Campanologist - La Salina (Singspiel)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.700 € 24,0
3
Allonge (IRE) 2015
 / F. St. v. Dansant - Paix Royale (Royal Academy)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Stephen Hellyn
55,0 kg 900 € 113,0
4
Turfglocke (GER) 2015
 / db. St. v. Soldier Hollow - Turfaue (Big Shuffle)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Martin Seidl
55,0 kg 400 € 51,0
5
Saragossa (GER) 2015
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sweet Montana (Lando)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Michael Cadeddu
55,0 kg 193,0
6
Drop The Beat (IRE) 2015
 / F. St. v. Born to Sea - Miss Beat (Beat Hollow)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Jozef Bojko
55,0 kg 146,0

Kurzergebnis

SCHABAU (2015), H., v. Pastorius - Staying Alive v. Royal Dragon, Zü.: Hans-Georg Fabian, Bes.: Holger Renz, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 71 kg, 2. Love Fifteen (Campanologist), 3. Allonge (Dansant), 4. Turfglocke, 5. Saragossa, 6. Drop The Beat

Richterspruch

Üb. 7-2¾-H-13-29

Zeit

2:05,91 -

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Invisible Tango. Auf Anordnung der RL wurde von Love Fifteen eine Dopingprobe entnommen.

Rennanalyse

Ein paar Anläufe hat Schabau schon benötigt, um sein erstes Rennen zu gewinnen, sein Trainer meinte vorher, dass der Hengst noch nicht richtig ausgereift sei. In Köln hatte er zuvor nur gegen eine Black Type-Stute verloren, in Hamburg war er früh außer Gefahr. Auktionsrennen könnten jetzt auf seinem Fahrplan stehen.

Der Pastorius-Sohn ist der zweite Nachkomme und der erste Sieger der vierfachen Siegerin Staying Alive, die in Dresden und Hannover jeweils Dritte auf Listenebene war. Sie hat eine Jährlingsstute namens Surprise Attack (Pastorius) und ein Stutfohlen, das auch von dem jetzt in Frankreich stehenden Derbysieger stammt.

Staying Alive ist Schwester zu vier Siegern, die nächste Mutter Südsee (Local Suitor) hat gewonnen. Sie stammt aus der Schlenderhaner Schwarzgold-Familie, die dritte Mutter Schwarzmeer (Kings Lake) war Listensiegerin, ist zweite Mutter der nach Japan verkauften Gr. II-Siegerin Selkis (Monsun).  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Schabau kommt Start-Ziel zu einem souveränen Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!