Drucken Redaktion Startseite

2018-06-16, Hannover, 3. R. - KSG-Cup

3 KSG-Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 61:10. - Platzwette 14, 12, 17:10. - Zweierwette 135:10. - Dreierwette 488:10. - Platz-Zwilling-Wette 41, 37, 23:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Bella Maxima (GER) 2015
 / b. St. v. Maxios - Bella Amica (Black Sam Bellamy)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 3.000 € 61,0
2
Mondaine (GER) 2015
 / F. St. v. Adlerflug - Miramare (Rainbow Quest)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 1.200 € 24,0
3
Unikat (GER) 2015
 / db. St. v. Kamsin - Ungarin (Goofalik)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 600 € 66,0
4
Petite Paris (GER) 2015
 / F. St. v. Jukebox Jury - Peace Flower (Dashing Blade)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stefanie Koyuncu
57,0 kg 300 € 116,0
5
Iliada (GER) 2015
 / db. St. v. Dabirsim - Irini (Areion)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 29,0
6
Solana (GER) 2015
 / db. St. v. Shirocco - Servenya (Dashing Blade)

Tr.: Gunter Richter / Jo.: Andreas Helfenbein
57,0 kg 263,0
7
Hosuli (GER) 2017
 / b. St. v. Eden Rock - Holita (Lomitas)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
57,0 kg 271,0
8
Little Love (GB) 2015
 / b. St. v. Reliable Man - Little Wonder (Desert Prince)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 159,0

Kurzergebnis

BELLA MAXIMA (2015), St., v. Maxios - Bella Amica v. Black Sam Bellamy, Zü.: Hans Wirth, Bes.: Stall Turffighter, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 69 kg, 2. Mondaine (Adlerflug), 3. Unikat (Kamsin), 4. Petite Paris, 5. Iliada, 6. Solana, 7. Hosuli, 8. Little Love

Richterspruch

Le. 3¼-1¼-2-¾-4¾-K-5½

Zeit

2:09,81

Rennanalyse

Eine Siegquote von 61:10 bekommt man auch nicht alle Tage auf eine Dreijährige aus dem Spexarder Erfolgsquartier von Andreas Wöhler. Doch die Maxios-Tochter Bella Maxima brachte das Kunststück fertig, gleich beim ersten Start im Leben schon stark empfohlene Gegnerinnen locker hinter sich zu lassen. Als Eduardo Pedroza mit der Stute des Stalles Turffighter ernst machte, war die Entscheidung sofort gefallen. Nennungen für bessere Aufgaben wurden bislang noch nicht getätigt, aber das dürfte sich bald ändern.

Bella Maxima wurde von ihrem Besitzer Hans Wirth auch gezogen. Ihr Vater ist der Monsun-Nachkomme Maxios, der für 10.000 Euro im Gestüt Fährhof seine Dienste versieht und mit Wild Max (Dritter im Preis des Winterfavoriten), Suada (Zweite im Preis der Winterkönigin) und Area (Dritte im Kronimus Diana Trial) schon drei auf Black Type-Niveau bewährte Nachkommen in Deutschland hat. Er selbst gewann u.a. den Prix d‘ Ispahan und den Prix du Moulin auf höchster Ebene und avancierte zum Champion-Meiler in Frankreich und Co-Champion der europäischen Meiler. Fünf Gruppesiege bei acht Erfolgen insgesamt stehen auf seinem Konto.

Bella Maximas Mutter Bella Amica (GAG 87,5 Kilo), die selbst dreimal erfolgreich war, u.a. in einer Listenprüfung in Mailand, ist eine Tochter von Black Sam Bellamy, einem rechten Bruder des Weltklasse-Beschälers Galileo. Ihr zweijähriger Sohn Bandiras stammt von Derbysieger Sea The Moon, ein Jährlingshengst hat den Top-Meiler Amaron zum Vater. Die vierjährige Halbschwester Bella Bijou holte sich 2018 für Trainer Dieter Fechner zwei Rennen in der französischen Provinz.

Ihre zweite Mutter Bennetta brachte u.a. den Klassemeiler Banyumanik, die Listensiegerin Banyu Dewi und Bintang, die Mutter des selbst auf Gruppe-Ebene siegreichen Bali’s Guest.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Die Maxios-Tochter Bella Maxima kommt gleich beim Debut zum Zuge. www.galoppfoto.de - Marlin Luc Sorge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!