Drucken Redaktion Startseite

2018-06-10, Hoppegarten, 7. R. - Soldier Hollow - Diana-Trial

7 Soldier Hollow - Diana-Trial

Gruppe II, 70.000 € (40.000, 15.500, 8.000, 4.000, 2.500).
Für 3-jährige Stuten.

Stutenrennen | Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 42:10. - Platzwette 16, 25, 24:10. - Zweierwette 206:10. - Dreierwette 1.480:10. - Platz-Zwilling-Wette 43, 41, 96:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Well Timed (GER) 2015
 / b. St. v. Holy Roman Emperor - Wells Present (Cadeaux Genereux)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
Formen:
1-1-4
58 kg 40.000 € 42
2
Taraja (GER) 2015
 / b. St. v. High Chaparral - Taita (Big Shuffle)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Marc Lerner
Formen:
2-1-11
58 kg 15.500 € 100
3
Cheshmeh (FR) 2015
 / Sch. St. v. Kendargent - Cherriya (Montjeu)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Marc Timpelan
Formen:
1-1-7
58 kg 8.000 € 101
4
Nica (GER) 2015
 / Dbsch. St. v. Kamsin - Narrika (Santiago)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
1
58 kg 4.000 € 130
5
Barista (GER) 2015
 / F. St. v. Rock of Gibraltar - Basilea Gold (Monsun)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Martin Seidl
Formen:
7-7-3-1
58 kg 2.500 € 199
6
Felora (GER) 2015
 / F. St. v. Lord of England - Forever Nice (Greinton)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
4-1
58 kg 36
7
Angelita (GER) 2015
 / b. St. v. Areion - Angel Dragon (Royal Dragon)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
8-2-3-1-4
58 kg 116
8
L'ainee (GER) 2015
 / db. St. v. Maxios - Laeya Star (Royal Dragon)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
1
58 kg 31
9
Good Grace (GER) 2015
 / b. St. v. Reliable Man - Good Hope (Seattle Dancer)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
1-2
58 kg 208

Kurzergebnis

WELL TIMED (2015), St., v. Holy Roman Emperor - Wells Present v. Cadeaux Genereux, Zü. u. Bes.: Stall Ullmann, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Filip Minarik, GAG: 92 kg, 2. Taraja (High Chaparral), 3. Cheshmeh (Kendargent), 4. Nica, 5. Barista, 6. Felora, 7. Angelita, 8. L'ainee, 9. Good Grace

Richterspruch

Si. 1¼-¾-1¾-¾-½-3½-3-9

Zeit

2:06,27

Rennanalyse

Die Rolle der Favoritin im Henkel Preis der Diana wird seit Sonntagnachmittag von Well Timed ausgefüllt. Die Ullmann-Stute sicherte sich mit einer starken Vorstellung den Soldier Hollow Diana Trial und wird jetzt direkt den Klassiker in Düsseldorf ansteuern. „Drei Starts in diesem Jahr reichen, sie wird vor der Diana nicht mehr laufen“, meinte ihr Trainer Jean-Pierre Carvalho. Auch die Belmont Oaks (Gr. I), für die Well Timed durch den Sieg in Hoppegarten eine Startberechtigung bekommen hat, werden wohl kaum in Betracht kommen.

Die beiden Platzierten Taraja und Cheshmeh sollten ebenfalls für den Henkel Preis der Diana in Betracht kommen, beide zogen sich hervorragend aus der Affäre. Hingegen gab es im weiteren Feld schon einige ernüchternde Ergebnisse. Felora lief nicht wirklich verbessert und die hoch eingestufte L’ainee (Maxios), die als Favoritin an den Ablauf gekommen war, blieb deutlich unter den Erwartungen, sie kam auf dem rutschig gewordenen Boden nicht klar.

Well Timeds Vater Holy Roman Emperor (Danehill) gehört in Coolmore seit Jahren zu den populärsten Hengsten im mittleren Preisbereich – dieses Jahr betrug sein Tarif 15.000 Euro - und wird regelmäßig von deutschen Züchtern aufgesucht. Er ist Vater auch der vorjährigen „Winterkönigin“ Rock my Love.

Die mütterliche Linie ist vor einigen Jahren durch die damals alles andere als preiswerte Wells Whisper (Sadler’s Wells) – sie kostete 1993 bei Tattersalls 880.000gns. - nach Schlenderhan gekommen. Sie ist Schwester der Gr. I-Sieger und Deckhengste Hernando (Niniski) und Johann Quatz (Sadler’s Wells), hat in Deutschland Whispered Secret (Selkirk) gebracht, Listensieger und Gr. III-Sieger über Jagdsprünge in Cheltenham, sowie die Mutter des Gr. I-Siegers Akeed Mofeed (Dubawi).

Ihre Tochter Wells Present (Cadeaux Genereux) war Listensiegerin in Hoppegarten und Dritte im Walther J. Jacobs Stutenpreis (Gr. III) in Bremen. Sie hat zwar eine Reihe von Siegern auf der Bahn, doch so ganz bedeutend war die Bilanz weniger, ein Black Type-Pferd war da noch nicht dabei, das könnte sich jetzt mit Well Timed ändern. Eine Jährlingsstute stammt von Adlerflug. Wells Present ist im vergangenen Dezember bei Arqana tragend von Motivator für nur 4.000 Euro in die Türkei verkauft worden – im März kam ein Stutfohlen zur Welt. In der Ullmann-Zucht ist noch ihre nicht gelaufene Tochter Welcome (Monsun), deren Erstling, eine Excelebration-Tochter, steht im Rennstall von Jean-Pierre Carvalho. Alles Weitere ist dem Pedigree der Woche zu entnehmen.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Wetter schlecht, Laune gut: Filip Minarik auf Well Timed. www.galoppfoto.de
Well Timed holt sich das Soldier Hollow Derby Trial gegen Taraja. www.galoppfoto.de
Vuer Herren auf Rädern am Samstag vor dem Reichstag. Nur einer hat dann auch am Sonntag ein Rennen gewonnen: Filip Minarik (li.). Foto: privat

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2018 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!