Drucken Redaktion Startseite

2018-06-08, Hannover, 1. R. - Göddert Sybrecht Erinnerungsrennen

1 Göddert Sybrecht Erinnerungsrennen

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 114:10. - Platzwette 36, 25:10. - Zweierwette 462:10. -

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Night of England (GB) 2015
 / b. St. v. Lord of England - Ninas Rainbow (Rainbow Quest)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
58,0 kg 3.000 € 114,0
2
Movie Star (GER) 2015
 / b. St. Soldier Hollow - Mouette (Tertullian)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 1.200 € 73,0
3
Conscious (GER) 2015
 / db. St. v. Maxios - Champaka (Caerleon)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 900 € 27,0
4
Sexy Hollow (GER) 2015
 / b. St. v. Soldier Hollow - Saldennähe (Next Desert)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 600 € 45,0
5
Guardian Witch (IRE) 2015
 / b. St. v. Lawman - Guadalupe (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 300 € 24,0
6
Prairie Moonshine (GER) 2015
 / db. St. v. Poseidon Adventure - Prairie Lilli (Acatenango)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 439,0
7
Fireprincess (GER) 2015
 / b. St. v. Kamsin - Feurige (Goofalik)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Jaromir Safar
57,0 kg 308,0

Kurzergebnis

NIGHT OF ENGLAND (2015), St., v. Lord of England - Ninas Rainbow v. Rainbow Quest, Zü.: Windmill Farm Partnership, Bes.: Stall Route 66, Tr.: Henk Grewe, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 72 kg, 2. Movie Star (Soldier Hollow), 3. Conscious (Maxios), 4. Sexy Hollow, 5. Guardian Witch, 6. Prairie Moonshine, 7. Fireprincess

Richterspruch

Üb. 3-1¼-1½-1¼-1½-2¾

Zeit

2:20,35

Zusatzinformationen

Dreierwette 2.074:10. - Platz-Zwilling-Wette 45, 51, 33:10. Nichtstarter: Sohra.

Rennanalyse

Ein guter Kauf könnte Night of England bei der Tattersalls Foal Sale 1015 gewesen sein, denn damals kostete sie 12.000gns. In Hannover setzte sie sich gegen ein Feld mit sicherlich besseren Stuten durch. Es war ihr bereits vierter Start, zweijährig hatte sie mit einem zweiten Platz in Baden-Baden ihr Können schon angedeutet, das erste Rennen in diesem Jahr in Dortmund dürfte sie noch benötigt haben. Das Engagement im Henkel Preis der Diana (Gr. I) dürfte aufrecht erhalten werden, zuvor wäre Hamburg eine Möglichkeit.

Ihre Mutter Ninas Rainbow hat vierjährig ein Rennen gewonnen. Ihr Erstling Normandie (Redoute’s Choice), die als Jährling immerhin 130.000 Euro gekostet hatte, hat zweijährig gewonnen, nach Ninas Rainbow kamen Hengste von Lawman und Motivator. Der jetzt zwei Jahre alte Lawman-Sohn brachte vergangenes Jahr bei Tattersalls 65.000gns., wird von James Toller trainiert. Ninas Rainbow ist eine Schwester der zweimaligen Listensiegerin Nina Celebre (Peintre Celebre), Mutter des Cracks Pakistan Star (Shamardal), seit Kurzem das gewinnreichste Pferd aller Zeiten aus deutscher Zucht. Die nächste Mutter Next Gina (Perugino) hat den Preis der Diana (Gr. I) gewonnen, vertritt eine große Wittekindshofer Linie, der mit Next Desert (Desert Style) und Nutan (Duke of Marmalade) zwei Derbysieger der jüngeren Zeit angehören.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Ein überzeugender Auftritt von Night of England. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!