Drucken Redaktion Startseite

2018-06-02, Baden-Baden, 2. R. - Das neue welle Auftaktrennen

2 Das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 6.000 € (3.550, 1.450, 650, 350). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 40:10. - Platzwette 30, 34:10. - Zweierwette 285:10. - Dreierwette 703:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Armance (FR) 2015
 /  F. St. v. Tai Chi - Argannza (Sinndar)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Marco Casamento
55,0 kg 3.550 € 40,0
2
Ivo (GER) 2015
 / b. W. v. Areion - Ivowen (Theatrical)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 1.450 € 58,0
3
Molly Sunshine (GER) 2015
 / Bsch. St. v. Soldier Hollow - Molly Dancer (Shareef Dancer)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Alexander Pietsch
55,5 kg 650 € 46,0
4
Moment for Life (GER) 2015
 / b. H. v. Soldier Hollow - Milana (Highest Honor)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 350 € 20,0
5
Balboa Park (IRE) 2015
 / b. St. v. Dream Ahead - Bankeress (Barathea)

Tr.: Conny Whitfield / Jo.: Maxim Pecheur
55,0 kg
Seitenblender
89,0
6
Friday Silence (GER) 2015
 / b. St. v. Dabirsim - Fareia (Areion)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Tommaso Scardino
55,0 kg 182,0

Kurzergebnis

ARMANCE (2015), St., v. Tai Chi - Argannza v. Sinndar, Zü.: Gestüt Hachtsee/FR, Bes.: Stall Lilofee, Tr. Stefan Richter, Jo.: Marco Casamento, GAG: 66,5 kg, 2. Ivo (Areion), 3. Molly Sunshine (Soldier Hollow), 4. Moment for Life, 5. Balboa Park, 6. Friday Silence

Richterspruch

Si. H-3¼-½-12-15

Zeit

1:31,88

Rennanalyse

Schon das Debut von Armance konnte sich sehen lassen, sie zeigte dabei in Magdeburg als Dritte enormen Speed, was sich in Iffezheim durchaus wiederholte. Unter dem Strich dürfte es sich dabei aber um ein übersichtlich besetztes Maidenrennen gehandelt haben. Die Tai Chi-Tochter ist der Erstling der nicht gelaufenen Argannza, die in der Zucht des Gestüts Hachtsee seit geraumer Zeit in Frankreich steht, dort einen Jährlingshengst von Manduro und ein Hengstfohlen von Kendargent hat. In diesem war sie bei Kamsin. Sie ist Schwester von zwei Siegern, die nächste Mutter Artistica (Spectrum) war Dritte im Prix de Royaumont (Gr. III), ist Schwester vom Grand Prix de Paris (Gr. I)-Sieger und Deckhengst Montmartre (Montjeu). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Zweiter Start, erster Sieg für Armance. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!