Drucken Redaktion Startseite

2018-05-31, Baden-Baden, 3. R. - Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie

3 Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 4-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen | Gew. 56,5 kg. Stuten, die seit 1.7.2017 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenPlatzwette 28, 14, 25:10. - Zweierwette 510:10. - Dreierwette 7.992:10. - Platz-Zwilling-Wette 96, 190, 81:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Alicante (GER) 2014
 / b. St. v. Lando - Annouche (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
6-7-7-2-8-4-2-2-1-4
56,5 kg 14.000 € 152,0
2
Palombe (IRE) 2014
 / Sch. St. v. Nathaniel - Grey Lily (Boreal)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Pierre-Charles Boudot
Formen:
1-4-3-9-5-2-1-5
58,0 kg 6.500 € 22,0
3
Sweet Soul Music (GER) 2014
 / F. St. v. Jukebox Jury - Soul Of Magic (Definite Article)

Tr.: Karin Suter-Weber / Jo.: Dennis Schiergen
Formen:
1-1-1-6-2-2-1
56,5 kg 3.000 € 144,0
4
Dorcia (GB) 2014
 / b. St. v. Henrythenavigator - Spinola (Spinning World)

Tr.: Pia Brandt / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
4-10-2-1-1-1-10-2-2-2
59,5 kg 1.500 € 108,0
5
Diana Storm (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Divya (Platini)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marco Casamento
Formen:
5-2-4-7-2-6-2-1-3-4
58,0 kg 43,0
6
Panthelia (FR) 2014
 / Sch. St. v. Gentlewave - Panthesilea (Kendor)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-2-4-5-1-8-7-2-6-1
56,5 kg 74,0
7
Wild Comet (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Wild Angel (Acatenango)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
5-1-8-1-1-3-3-4-1-2
56,5 kg 102,0
8
Erica (GER) 2013
 / b. St. v. Mamool - Ericarrow (Bollin Eric)

Tr.: Lennart Hammer-Hansen / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2-6-12-3-7-3-6-1-3-6
58,0 kg 103,0
9
Gambia Bird (IRE) 2014
 / b. St. v. Rajsaman - Gaggia (Monsun)

Tr.: Lennart Hammer-Hansen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
10-9-4-5-4-1-2-6
56,5 kg
Seitenblender
245,0

Kurzergebnis

ALICANTE (2014), St., v. Lando - Annouche v. Unfuwain, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Ju.: Adrie de Vries, GAG: 90 kg, 2. Palombe (Nathaniel), 3. Sweet Soul Music (Jukebox Jury), 4. Dorcia, 5. Diana Storm, 6. Panthelia, 7. Wild Comet, 8. Erica, 9. Gambia Bird

Richterspruch

Ka. ½-K-kK-H-1-1¼-8½-7

Zeit

2:22,78

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Son Macia.

Rennanalyse

Erst ein einziges Rennen hatte Alicante bisher gewinnen können, das war im Oktober 2016 in Hannover. Im vergangenen Jahr war sie mit einem zweiten Platz im Schwarzgold-Rennen (Gr. III) in die Saison gestartet, später war die Form etwas weg, es passten auch nicht die Bodenverhältnisse, denn als Tochter von Lando benötigt sie schon etwas abgetrocknetes Geläuf, was sie zumindest am Donnertag in Iffezheim antraf. In einem alles andere als schnellen Rennen kam sie vom letzten Platz kommend knapp zum Zuge.

Sie stammt aus dem letzten Jahrgang von Lando, ist aus diesem klar das beste Pferd. Die Mutter Annouche ist Siegerin, sie konnte 85,5 kg und hat sieben Sieger auf der Bahn, darunter Alaskakönigin (Sternkönig), Listensiegerin, die Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Dritte Andrea (Dashing Blade) und den listenplatziert gelaufenen Andreas (Dr Fong).  Der drei Jahre alte Akonit (Kamsin) steht bei Christian Sprengel, dann wurde die Mutter zwei Jahre nicht gedeckt, hat dieses Jahr einen Hengst von Reliable Man gebracht. Annouche ist eine Schwester von Aspectus (Spectrum), der das Union-Rennen (Gr. II) gewonnen hat, dazu noch vier weitere Gruppe-Rennen. Natürlich handelt es sich hier um die exzellente „A“-Linie des Gestüts Röttgen mit unzähligen Spitzenpferden in der ganzen Welt.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Alicante (Bildvordergrund) gewinnt in einem packenden Finish das Listenrennen. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!