Drucken Redaktion Startseite

2018-05-26, Haydock Park, 3. R. - Sandy Lane Stakes

3 Sandy Lane Stakes

Gruppe II, 101.000 €
3 jährige Pferde

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten43:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sands of Mali (FR) 2015
 / b. H. v. Panis - Kadiania (Indian Rocket)

Tr.: Richard Fahey / Jo.: Paul Hanagan
57,0 kg 57.000 € 43,0
2
Invincible Army (IRE) 2015
 / b. H. v. Invincible Spirit - Rajeem (Diktat)

Tr.: James Tate / Jo.: James Doyle
57,0 kg 22.000 € 35,0
4
James Garfield (IRE) 2015
 / b. H. v. Exceed and Excel - Whazzat (Daylami)

Tr.: George Scott / Jo.: Silvestre de Sousa
57,0 kg 5.000 € 45,0
5
Actress (IRE) 2015
 / b. St. v. Declaration of War - Nasty Storm (Gulch)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Wayne M. Lordan
55,5 kg 3.000 € 290,0
6
Heartache (IRE) 2015
 / b. St. v. Kyllachy - Place in My Heart (Compton Place)

Tr.: Clive G. Cox / Jo.: Martin Harley
55,5 kg 1.500 € 70,0
7
Unfortunately (IRE) 2015
 / b. H. v. Society Rock - Unfortunate (Komaite)

Tr.: Karl Richard Burke / Jo.: Patrick Joseph McDonald
57,0 kg 170,0
8
Barraquero (IRE) 2015
 / b. H. v. Zebedee - Chica Whopa v. Oasis Dream

Tr.: Brian J. Meehan / Jo.: Tom Marquand
57,0 kg 150,0

Kurzergebnis

SANDS OF MALI (2015), H., v. Panis - Kandiania v. Indian Rocket, Bes.: The Cool Silk Partnership, Zü.: Simon Urizzi, Tr.: RIchard Fahey, Jo.: Paul Hanagan 2. Invincible Army (Invincible Spirit), 3. Emblazoned (Invincible Spirit), 4. James Garfield, 5. Actress, 6. Heartache, 7. Unfortunately, 8. Barraquero

Richterspruch

N, 2 1/4, 1/2, 5, K, K, 82

Zeit

1:09,53

Rennanalyse

Ein packendes Finish zweier erstklassiger dreijähriger Flieger, die zuvor beide ein Gruppe III-Rennen gewonnen hatten. Sands of Mali rettete sich gerade noch vor Invincible Army ins Ziel. Es war der dritte große Treffer für den so unauffällig gezogenen Vertreter von Trainer Richard Fahey. Letztes Jahr hatte er zu hoher Quote die Gimcrack Stakes (Gr. II) gewonnen, war dann zweimal, in den Middle Park Stakes (Gr. I) und im Breeders‘ Cup Juvenile Turf (Gr. I) ohne Chance geblieben. Beim Saisondebut gewann er in Chantilly den über 1200 Meter führenden Prix Sigy (Gr. III).

Sands of Mali stammt von der Osarus-Jährlingsauktion, damals hatte ihn der irische Pinhooker Con Marnane für 20.000 Euro gekauft, er hatte aber anschließend noch einmal einen Auktionsring gesehen, bei der Tattersalls Breeze Up-Auktion in Ascot war er für 75.000 Pfund in den jetzigen Besitz gekommen.

Sein Vater Panis (Miswaki) steht für 2.500 Euro im Haras des Faunes in Frankreich, große Taten haben die Nachkommen von ihm nicht vollbracht, auch wenn er den einen oder anderen  Black Type-Sieger auf der Bahn hatte. Die Mutter Kadiania ist gar nicht gelaufen, sie hat einen weiteren Sieger von Hurricane Cat auf der Bahn, ist Schwester von drei Siegern. Jüngere Nachzucht stammt von Kheleyf ab. Die nächste Mutter Kapi Creek (Sicyos) hat bis zum Alter von acht Jahren zwölf Rennen gewonnen und war mehrfach listenplatziert. Sie hatte drei Sieger auf der Bahn.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!