Drucken Redaktion Startseite

2018-05-21, Saint-Cloud, 4. R. - Prix Cleopatre

4 Prix Cleopatre

Gruppe III, 80.000 €
3 jährige Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten88:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Castellar (FR) 2015
 / b. St. v. American Post - Highphar (Highest Honor)

Tr.: Carlos Laffon-Parias / Jo.: Olivier Peslier
56,0 kg 40.000 € 88,0
4
Enchanting Skies (IRE) 2015
 / b. St. v. Sea The Stars - Estefania (Acatenango)

Tr.: Andre Fabre / Jo.: Pierre-Charles Boudot
56,0 kg 8.000 € 85,0
5
Luminate (IRE) 2015
 / b. St. v. Lawman - Kalandara (Rainbow Quest)

Tr.: Frederic Head / Jo.: Aurélien Lemaitre
57,0 kg 4.000 € 14,0
8
Velma Valento (FR) 2015
 / b. St. v. Dabirsim - Bunny Lebowski (Echo of Light)

Tr.: Christophe Ferland / Jo.: Mickael Barzalona
56,0 kg 480,0

Kurzergebnis

CASTELLAR (2015), St., v. American Post - Highphar v. Highest Honor, Bes. u. Zü.: Sarl Darpat France, Tr.: Carlos Laffon-Parias, Jo.: Olivier Peslier 2. Amazing Lips (Camelot), 3. Beagling (Wootton Bassett), 4. Enchanting Skies 5. (disq. 2.) Luminate, 6. Hello Princess, 7. Princesschope, 8. Velma Valento, 9. Berea

Richterspruch

kH, (3/4), 3, 3/4, H, 3 1/2, 3, 3

Zeit

2:11,70

Rennanalyse

Ein aus deutscher Sicht sehr interessantes Rennen, denn mit Amazing Lips (Camelot) aus der Zucht des Stalles Parthenaue und der vom Gestüt Ebbesloh gezogene Enchanting Skies (Sea The Stars) kamen zwei BBAG-Absolventinnen an den Start. Eine starke Leistung bot Amazing Lips, die sogar noch sieglos ist, doch denkt ihr Trainer Nicolas Clement bezüglich der Stute von Markus Jooste schon über den Prix de Diane (Gr. I) nach. Enchanting Skies, erstmals nach ihrem überraschenden Debutsieg dabei, wurde von der im Ziel Zweitplatzierten Favoritin Luminate stark behindert, so dass diese hinter die einstige BBAG-Salestopperin zurückgestuft wurde.

Gewonnen wurde das Rennen von der stark gesteigerten Castellar, einer American Post-Tochter, die ihren ersten Erfolg im März in Fontainebleau erzielt hatte. Sie ist eine Schwester des im gleichen Stall stehenden Recoletos (Whipper), gerade Sieger im Prix du Muguet (Gr. II), im vergangenen Jahr im Prix Greffulhe (Gr. II) und im Prix du Prince d’Orange (Gr. III). Drei weitere Geschwister waren siegreich. Es handelt sich um eine Aga Khan-Familie, die dritte Mutter ist Halbschwester des Epsom Derby (Gr. I)- und Irish Derby (Gr. I)-Siegers Shahrastani (Nijinsky).  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!