Drucken Redaktion Startseite

2018-05-20, Hoppegarten, 6. R. - Comer Group International 47. Oleander-Rennen

6 Comer Group International 47. Oleander-Rennen

Gruppe II, 100.000 € (60.000, 21.000, 11.000, 5.500, 2.500).
Für 4-jährige und ältere Pferde.

Gew. 57,0 kg. Siegern seit 1.6.2017 eines Rennens der Gruppe II 1 kg, der Gruppe I 2 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 28:10. - Platzwette 14, 20, 19:10. - Zweierwette 109:10. - Dreierwette 752:10. - Platz-Zwilling-Wette 19, 50, 44:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sound Check (GER) 2013
 / b. H. v. Lando - Sky Dancing (Exit to Nowhere)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-4-4-1-2-1-1-6-12-6
57,0 kg 60.000 € 28,0
2
Nearly Caught (IRE) 2010
 / b. W. v. New Approach - Katch Me Katie (Danehill)

Tr.: Hugh Morrison / Jo.: Robert Francis Winston
Formen:
4-8-2-6-4-2-3-5-3-1
57,0 kg 21.000 € 50,0
3
Parviz (IRE) 2014
 / b. H. v. Lope de Vega - Sur Choix v. Galileo

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
Formen:
7-2-3-4-5-11-7-1-1-7
57,0 kg 11.000 € 60,0
4
Berghain (IRE) 2013
 / F. H. v. Medicean - Basilea Gold (Monsun)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Lukas Delozier
Formen:
5-1-7-6-7-3-7-7-4-6
57,0 kg 5.500 € 226,0
5
Moonshiner (GER) 2013
 / F. H. v. Adlerflug - Montezuma (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
Formen:
3-3-2-8-4-6-6-2-1-2
57,0 kg
Seitenblender
2.500 € 81,0
6
Adler (GER) 2014
 / F. H. v. Adlerflug - Azalee (Lando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
2-5-2-7-1-3-4
57,0 kg 91,0
7
Sirius (GER) 2011
 / F. H. v. Dashing Blade - Saratina (Monsun)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
3-4-8-6-3-2-2-1-8-7
57,0 kg 102,0
8
Summershine (IRE) 2011
 / F. St. v. Three Valleys - Sulamith (Acatenango)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
8-7-9-4-1-4-5-10-9-2
55,5 kg 290,0
9
Khan (GER) 2014
 / b. H. v. Santiago - Kapitol (Winged Love)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Clément Lecoeuvre
Formen:
6-5-3-2-3-12-8-1-4
57,0 kg
Seitenblender
234,0
10
Eskerkhan (IRE) 2012
 / F. H. v. Elnadim - Ask Carol (Foxhound)

Tr.: Arslangirey Shavuyev / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
6-1-7-1-1-7
57,0 kg 440,0
11
Oriental Khan (GER) 2014
 / F. W. v. Campanologist - Oriental World (Platini)

Tr.: Roland Dzubasz / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
4-1-4-15-7-2-3
57,0 kg 135,0
12
Gontchar (FR) 2013
 / b. H. v. Champs Elysees - Gontcharova (Zafonic)

Tr.: Arslangirej Savujev / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
2-5-2-1-4-1-3-10-5-3
57,0 kg 459,0

Kurzergebnis

SOUND CHECK (2013), H., v. Lando - Sky Dancing v. Exit to Nowhere, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 93,5 kg, 2. Nearly Caught (New Approach), 3. Parviz (Lope de Vega), 4. Berghain, 5. Moonshiner, 6. Adler, 7. Sirius, 8. Summershine, 9. Khan, 10. Eskerkhan, 11. Oriental Khan, 12. Gontchar

Richterspruch

Si.(Nearly Caught) ½-1-H-1-½-H-2¼-5-4-1-1

Zeit

3:23,59

Zusatzinformationen

Nach Protest der Rennleitung wurde der als Erster eingekommene Nearly Caught auf den zweiten Platz hinter Sound Check gesetzt

Rennanalyse

Konnte man machen, war absolut zu gerechtfertigen, musste man aber nicht unbedingt: So kann wohl die Disqualifikation von Nearly Caught zugunsten von Sound Check im wertvollsten deutschen Steherrennen beurteilt werden. In Großbritannien, wo die Rennleitung derartige Störungen etwas gelassener sieht, wäre es möglicherweise bei der Reihenfolge geblieben, in Deutschland wird halt disqualifiziert.

Zum besseren Verständnis nachfolgend die Begründung der Rennleitung:

Nearly Caught lief unter der rechts geführten Peitsche knapp 200 Meter vor dem Ziel etwa fünf Walzenbreiten nach innen und kreuzte dabei unmittelbar den an der Hecke liegenden Sound Check, der auf freier Spur sichtbar in Schwung gekommen war. Dieses Manöver zwang den Reiter von Sound Check zu einem Spurwechsel nach außen, um ein Aufgaloppieren zu verhindern. Dadurch verlor Sound Check, wie die Seitenperspektive des Rennfilms deutlich zeigt, an Boden. Auf dem kurzen Weg bis zum Ziel ging Sound Check auf freier Bahn noch sehr gut und verkürzte mit viel Speed den Abstand gegenüber Nearly Caught auf eine halbe Länge am Zielpfosten. Gemäß Nr. 625 RO ist ein Pferd nach verbotenem Kreuzen oder Behindern zu disqualifizieren, wenn das Entscheidungsgremium davon überzeugt ist, dass das behinderte Pferd ohne die Behinderung vor dem behindernden Pferd eingekommen wäre. Dieser Fall liegt hier nach Auffassung der RL vor. Die RL disqualifiziert aus diesem Grund Nearly Caught als Sieger und setzt ihn hinter den behinderten Sound Check auf den zweiten Platz.

Die Leistung des so stark gesteigerten Sound Check soll das nicht schmälern. Zweijährig hatte er zwar gleich beim Debut gewonnen, konnte dreijährig aber nur zweimal gestartet werden, so dass seine Karriere erst in der vergangenen Saison richtig Fahrt aufnahm. Er gewann ein Listenrennen in Baden-Baden, war dann zweimal Vierter auf Gruppeebene, bei zwei Starts ist er dieses Jahr noch ohne Niederlage.  Mit dem Sieg in Hoppegarten war auch eine Einladung zum Belmont Gold Cup verbunden, doch war die erste Reaktion des Teams von Sound Check darauf ein Nein – das Rennen ist bereits am 8. Juni und die Zeit bis dahin ist halt arg kurz. Gut möglich, dass Sound Check trotzdem demnächst einmal auf einer langen Distanz im Ausland läuft, zudem hat er ein Engagement für den Großen Preis von Berlin (Gr. I) bekommen.

Aus dem vorletzten Jahrgang von Lando stammend ist er ein rechter Bruder von Scalo, Sieger u.a. im Preis von Europa (Gr. I), im Prix Guillaume d’Ornano (Gr. II) und im Gerling-Preis (Gr. II), Deckhengst in Frankreich. Weitere Geschwister sind die Prix Chloe (Gr. III)-Siegerin Sexy Lady (Danehill Dancer) und der mehrfach Gr. III-platzierte Scolari (Monsun). Der eine oder andere Bruder hatte Talent, aber gesundheitlich nicht immer Glück. Die Mutter Sky Dancing, die jetzt 21 Jahre alt ist, hat einen Jährlingshengst von Soldier Hollow. Dieses Jahr war Maxios ihr Partner. Sie selbst war Listensiegerin in Italien, ist Schwester von sieben Siegern. Aus ihrer Schwester, der listenplatziert gelaufenen Starla (Lando) stammen Startissima (Green Tune) und Starla Dancer (Danehill Dancer), die beide in der Ittlinger Herde sind. Aus der Familie kommt auch Wise Dan (Wiseman’s Ferry), einst Nummer eins der Weltrangliste.

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Nearly Caught ist bereits an der Hecke, Sound Check taucht neben ihm auf, kann ihn zwar nicht mehr ganz erreichen, wird aber dann am grünen Tisch zum Sieger erklärt. www.galoppfoto.de
Sound Check und Andrasch Starke. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!