Drucken Redaktion Startseite

2018-04-08, Düsseldorf, 3. R. - Preis der Wettannahme Kalkmann Filiale Gelsenkirchen

3 Preis der Wettannahme Kalkmann Filiale Gelsenkirchen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 33:10. - Platzwette 20, 35:10. - Zweierwette 536:10. - Dreierwette 2.078:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Lafilia (GER) 2015
 / b. St. v. Teofilo - Labrice (Dubawi)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
56,5 kg 3.000 € 33,0
2
Nahayan (GB) 2015
 / F. H. v. Rip Van Winkle - Nimiety (Stormy Atlantic)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Maxim Pecheur
58,0 kg 1.200 € 126,0
3
Agent Excel (IRE) 2015
 / F. H. v. Exceed and Excel - Adalea (Dalakhani)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 600 € 35,0
4
Solid Gold (GER) 2015
 / db. W. v. Dabirsim - Sola Gratia (Monsun)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 300 € 30,0
5
La Kabbale (GER) 2015
 / F. St. v. Kalatos - La Mouline (Nashwan)

Tr.: Uwe Schwinn / Jo.: Stephen Hellyn
56,0 kg 117,0
6
Lips Ability (IRE) 2015
 / b. St. v. Reliable Man - Lips Arrow (Big Shuffle)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 41,0

Kurzergebnis

LAFILIA (2015), St., v. Teofilo - Labrice v. Dubawi, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.: Gestüt Ittlingen, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 74 kg, 2. Nahayan (Rip Van Winkle), 3. Agent Excel (Exceed and Excel), 4. Solid Gold, 5. La Kabbale, 6. Lips Ability

Richterspruch

Si. ¾-H-½-2¼-10

Zeit

1:49,44

Rennanalyse

Mitte der Zielgeraden mochte man eigentlich nicht unbedingt an einen Erfolg von Lafilia glauben, doch bekam die Ittlingerin noch einmal den zweiten Wind, konnte auf den letzten Metern enorm beschleunigen und gewann in durchaus ansprechendem Stil. Zweijährig konnte sie sich in besserer Klasse auf Anhieb noch nicht profilieren, doch sollte das nur eine Frage der Zeit sein. Engagements im Hoppegartener Diana-Trial (Gr. II) und im Henkel Preis der Diana (Gr. I) zeigen auf, wohin der Weg führen könnte.

Ihr Vater Teofilo (Galileo) zählt seit Jahren zu den profilierten Vererbern in beiden Hemisphären. Seine diesjährige Decktaxe beträgt im irischen Kildangan Stud 40.000 Euro. Er ist Vater von 38 Gr.-Siegern, vierzehn haben auf höchster Ebene gewonnen, gerade am Wochenende noch Happy Clapper in Australien. Auch deutsche Züchter haben ihn wiederholt herangezogen, er ist Vater u.a. von Diplomat und Samba Brazil.

Mütterlicherseits vertritt Lafilia die erfolgreichste Ittlinger Familie. Sie ist Erstling der dreijährig erfolgreichen Labrice, die Zweite im Großen Preis der Mercedes Benz Niederlassung (Gr. III) in Hamburg war, zudem Zweite auf Listenebene in Baden-Baden. In der Zucht hatte sie bisher viel Pech, gleich dreimal hat sie verfohlt, der gerade geborene Hengst von Adlerflug ist erst ihr zweiter Nachkomme. Labrice ist Schwester der Gran Premio del Jockey Club (Gr. I), Oaks D’Italia (Gr. II) und Hansa-Preis (Gr. II)–Siegerin Lovelyn (Tiger Hill) sowie der Listenzweiten Larella (Anabaa), die wiederum Mutter der Listensiegerin Lopera (Monsun) ist. Die nächste Mutter, die zweimalige Siegerin Laurella (Acatenango), ist rechte Schwester von Lando und Halbschwester von Laroche (Nebos).

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Andrasch Starke kann Lafilia schon vor der Ziellinie verhalten. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!