Drucken Redaktion Startseite

2017-11-01, München, 1. R. - Maxios-Rennen

1 Maxios-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen | Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 14, 40:10. - Zweierwette 148:10. - Dreierwette 674:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Accaro (GER) 2015
 / b. H. v. Pivotal - Amore (Lando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 15,0
2
Good Grace (GER) 2015
 / b. St. v. Reliable Man - Good Hope (Seattle Dancer)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
55,5 kg 1.200 € 129,0
3
Royal Agent (FR) 2015
 / Sch. H. v. Kendargent - Reverie Solitaire (Nashwan)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: Rene Piechulek
57,5 kg 600 € 90,0
4
Aldenham (GER) 2015
 / db. H. v. Mastercraftsman - Akua'da (Shamardal)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 300 € 37,0
5
Ludwig Leopold (GER) 2015
 / b. H. v. Lord of England - Lisibila (Acatenango)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Nicol Polli
57,5 kg 157,0
6
Albertville (GER) 2015
 / b. St. v. So You Think - Al Qahira (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
55,5 kg 77,0

Kurzergebnis

ACCARO (2015), H., v. Pivotal - Amore v. Lando, Zü.: Gestüt Hof Ittlingen, Bes.; Gestüt Ittlingen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 73 kg, 2. Good Grace (Reliable Man). 3. Royal Agent (Kendargent), 4. Aldenham, 5. Ludwig Leopold, 6. Albertville

Richterspruch

Le. 2-1-6-H-1½

Zeit

1:48,31

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Well Timed.

Rennanalyse

Ein problemloser Sieg des Favoriten Accaro, der in Dortmund bereits ordentlich debutiert hatte, jetzt beim letzten Saisonstart von Beginn an die Konkurrenz im Griff hatte. Er ist mit einer Nennung für das Derby im kommenden Jahr ausgerüstet.

Sein Vater ist der Veteran Pivotal (Polar Falcon), der in seiner bemerkenswerten Vererberkarriere zahllose Champions gebracht hat. Die Mutter Amore hat vierjährig drei Rennen gewonnen, in der Zucht ist sie Mutter von bislang sieben Siegern, von denen Amare (Hernando) Listensiegerin war, Aviator (Motivator) listenplatziert. Geschwister von beiden konnten zwar Rennen gewinnen, besaßen teilweise aber nur übersichtliches Können. Eine Jährlingsstute hat Pastorius als Vater. Amore ist Schwester des Gr. II-Zweiten Agnelli (Surumu) und der Mutter des Oppenheim Union-Rennen (Gr. II)-Siegers Axxos (Monsun). Weitere bekannte Namen in der Familie sind Altano (Galileo) und Araldo (High Chaparral). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Accaro cantert bei den Zweijährigen. www.galoppfoto - WiebkeArt

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!