Drucken Redaktion Startseite

2017-09-17, Hannover, 4. R. - Preis des Calenberger Kreditvereins

4 Preis des Calenberger Kreditvereins

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2017 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 57,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D seit 1.1.2017 3 kg mehr. Seit 1.1.2017 sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten Siegwette 29:10. - Platzwette 13, 33, 12:10. - Zweierwette 577:10. - Dreierwette 1.839:10. - Platz-Zwilling-Wette 118, 14, 54:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Elaine (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Eibe (Black Sam Bellamy)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 3.000 € 29,0
2
Memoria (GER) 2014
 / b. St. v. Wiener Walzer - Moreau (Kornado)

Tr.: Marco Angermann / Jo.: Stephen Hellyn
55,0 kg 1.200 € 246,0
3
Shining Lord (GER) 2014
 / b. W. v. Lord of England - Serienhoehe (High Chaparral)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Marco Casamento
57,0 kg
Erl. 1 kg
600 € 27,0
4
Ovambo Princess (GER) 2014
 / db. St. v. Kalatos - Oxalaguna (Lagunas)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
55,0 kg 300 € 149,0
5
Norway (GER) 2014
 / b. St. v. Nathaniel - Norwegian Pride (Diktat)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
55,0 kg 42,0
6
Nolan (GER) 2014
 / F. W. v. Paolini - Noranga (Acatenango)

Tr.: Joachim Schriever / Jo.: Julia Rogl
56,0 kg
Erl. 3 kg, Mgw. 2 kg
298,0
7
Dialekt (GER) 2014
 / b. W. v. Kallisto - Dessau (Soldier Hollow)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 161,0
8
Dukat (GER) 2014
 / b. W. v. Kamsin - Desidera (Shaadi)

Tr.: Annika Fust / Jo.: Andre Best
57,0 kg 72,0

Kurzergebnis

ELAINE (2014), St., v. Areion - Eibe v. Black Sam Bellamy, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 67 kg, 2. Memoria (Wiener Walzer), 3. Shining Lord (Lord of England), 4. Ovambo Princess, 5. Norway, 6. Nolan, 7. Dialekt, 8. Dukat

Richterspruch

Si. ¾-6-3½-2¾-37-H-1½

Zeit

2:21,26

Rennanalyse

Mit Elaine setzte sich die einzige Teilnehmerin durch, die bereits ein Rennen gewinnen konnte, das war im Juli in Mülheim, wo sie sich anschließend auch im Handicap achtbar aus der Affäre gezogen hatte. Auch wenn ihr die Distanz diesmal etwas weit zu werden schien, kam sie doch sicher zum Zuge.

Die Mutter, die platziert gelaufene Eibe, ist inzwischen in der Zucht von Thilo Seyb. Ihr zwei Jahre alter Sohn Esslinger (Kamsin) steht bei Sascha Smrczek, es folgten zwei Hengste von Reliable Man. Der Jährling, der den Namen Eastwood trägt, wurde bei der BBAG-Jährlingsauktion für 32.000 Euro an Manfred Hofer verkauft. Eibe ist eine Schwester des Preis von Europa (Gr. I)-Dritten Eliot (Tiger Hill), die nächste Mutter Esposita (Sternkönig), eine dreifache Siegerin, ist Schwester u.a. zur Henkel-Preis der Diana (Gr. I)-Siegerin Enora (Noverre), zum mehrfachen Gruppe-Sieger und Deckhengst Egerton (Groom Dancer), zum Gr. III-Sieger Ephraim (Rail Link) und zur Listensiegerin Ephigenie (Groom Dancer). Eine weitere Schwester ist Mutter des gruppeplatziert gelaufenen El Loco (Lope de Vega). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Elaine hält Memoria sicher in Schach. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!