Drucken Redaktion Startseite

2017-09-17, Hannover, 1. R. - Preis der VGH Versicherungen

1 Preis der VGH Versicherungen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Seit 1.1.2017 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 38:10. - Platzwette 17, 15:10. - Zweierwette 71:10. - Dreierwette 178:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Amora (IRE) 2014
 / b. St. v. High Chaparral - Aslana (Rock of Gibraltar)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
57,0 kg
Scheuklappen
3.000 € 38,0
2
Be my Best (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Best Tune (King's Best)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 1.200 € 24,0
3
Zauberei (GER) 2014
 / b. St. v. Electric Beat - Zita (Tannenkönig)

Tr.: Heiko Kienemann / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 600 € 54,0
4
Ragazza (GB) 2014
 /  F. St. v. Kyllachy - Dusty Red (Teofilo)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Martin Seidl
56,5 kg 300 € 82,0
5
Anno Mio (GER) 2014
 / b. W. v. Exceed and Excel - Queen's Hall (Singspiel)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
58,0 kg 68,0
6
Forgo (GER) 2014
 / F. W. v. Santiago - Forlista (Kallisto)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 108,0
7
La Provence (GER) 2014
 / b. St. v. Electric Beat - Lady Valente (Labeeb)

Tr.: Kamila Harms / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
57,0 kg 157,0

Kurzergebnis

AMORA (2014), St., v. High Chaparral - Aslana v. Rock of Gibraltar, Zü.: Jürgen Imm, Bes.: Stall Nizza, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Vinzenz Schiergen, GAG: 63 kg, 2. Be my Best (Areion), 3. Zauberei (Electric Beat), 4. Ragazza, 5. Anno Mio, 6. Forgo, 7. La Provence

Richterspruch

Le. 1½-1¾-1¾-½-3¼-¾

Zeit

1:28,01

Rennanalyse

Ein längst überfälliger erster Sieg von Amora, die sich mehrfach auch schon im Handicap von guter Seite gezeigt hat. Die High Chaparral-Stute stammt aus einer erfolgreichen Linie der Zucht von Jürgen Imm. Die Mutter Aslana hat den Großen Preis der VGH Versicherungen (Gr. III) in Hannover gewonnen, dazu einen Listenrennen in Frankfurt, auf dieser Ebene war sie auch mehrfach platziert. Nach Amora brachte sie Amur (Rip van Winkle), der bei seinem bisher einzigen Start in Iffezheim gewonnen hat, im Jährlingsalter ist Allegro (Dylan Thomas), ein Hengstfohlen heißt Achat (Lawman).

Aslana ist ein Bruder des mehrfachen Gruppe-Siegers und Deckhengstes Amarillo (Holy Roman Emperor) sowie der beiden Black Type-platziert gelaufenen Art Antique (Darshaan) und Antique Rose (Desert King) aus der Familie der exzellenten Rennstute Alte Zeit (Surumu). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Amora kommt beim neunten Anlauf zum ersten Sieg. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!