Drucken Redaktion Startseite

2017-09-02, Baden-Baden, 2. R. - Preis des Gestüt Etzean - Winterkönigin Trial

2 Preis des Gestüt Etzean - Winterkönigin Trial

Kat. D, 8.000 € (5.000, 1.700, 900, 400). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen | Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 12, 19, 14:10. - Zweierwette 204:10. - Dreierwette 1.006:10. - Platz-Zwilling-Wette 53, 20, 58:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Sojourn (GER) 2015
 / b. St. v. Iffraaj - Songerie (Shirocco)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 5.000 € 27,0
2
Leytana (IRE) 2015
 / b. St. v. Intello - Lunduv (Pivotal)

Tr.: Miltcho Mintchev / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 1.700 € 83,0
3
Lafilia (GER) 2015
 / b. St. v. Teofilo - Labrice (Dubawi)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 900 € 40,0
4
Wackere (GER) 2015
 / F. St. v. Campanologist - Winterkönigin (Sternkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 400 € 106,0
5
Conscious (GER) 2015
 / db. St. v. Maxios - Champaka (Caerleon)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 40,0
6
Abiona (GER) 2015
 / Fsch. St. v. Jukebox Jury - Ars Nova (Soldier Hollow)

Tr.: Sarah Steinberg / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 77,0
7
Mantalik (FR) 2015
 / F. St. v. Manduro - Metalik Sun (Gold Away)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Maxim Pecheur
57,5 kg 209,0
8
Florenza (GER) 2015
 / db. St. v. Kallisto - Flores (Alkalde)

Tr.: Karoly Kerekes / Jo.: Eduardo Pedroza
57,5 kg 242,0

Kurzergebnis

SOJOURN (2015), St., v. Iffraaj - Songerie v. Shirocco, Zü. u. Bes.: Stall Ullmann, Tr.: Jean-Pierre Carvalho, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 73,5 kg, 2. Leytana (Intello), 3. Lafilia (Teofilo), 4. Wackere, 5. Conscious, 6. Abiona, 7. Mantalik, 8. Florenza

Richterspruch

Le. 2½-1¼-¾-kK-2¼-2¼-8

Zeit

1:33,24

Zusatzinformationen

Nichtstarter: All About Me, Celgari.

Rennanalyse

Der Preis der Winterkönigin (Gr. III) könnte das nächste Ziel von Sojourn sein, die ihr gutes Debut gegen starke Konkurrenz in Hoppegarten steigern konnte und zu einem souveränen Sieg kam. Die Tochter des Erfolgsvererbers Iffraaj ist der bisher beste Nachkomme ihrer Mutter, die dreijährig ein Rennen gewonnen hat.

Die Familie ist bestens bekannt und von hoher Qualität, denn Songerie  ist Schwester zu vier Black Type-Siegern. Darunter sind Soudaine (Monsun), die Mutter von Savoir Vivre (Adlerflug), und Soignee (Dashing Blade), die Mutter von Stacelita (Monsun), Mutter wiederum der diesjährigen Gr. I-Siegerin Soul Stirring (Frankel). Ein Schwarzgold-Zweig, der mehr als erfolgreich und lebendig ist.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Sojourn empfiehlt sich für die "Winterkönigin". www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!