Drucken Redaktion Startseite

2017-08-20, Hannover, 1. R. - Audi Sport-Trophy

1 Audi Sport-Trophy

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Stuten, die seit 1.1.2017 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Stutenrennen | Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D seit 1.1.2017 3 kg mehr. Seit 1.1.2017 sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 10:10. - Platzwette 10, 13:10. - Zweierwette 53:10. - Dreierwette 85:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Saloon Sold (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Saloon Rum (Spectrum)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
56,5 kg 3.000 € 10,0
2
Siberia (GER) 2014
 / schwb. St. v. Scalo - Secrets (Anabaa)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 1.200 € 125,0
3
Irish Prinzess (IRE) 2014
 / F. St. v. Famous Name - Under Fire (Gulch)

Tr.: Heiko Kienemann / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg 600 € 77,0
4
Ovambo Princess (GER) 2014
 / db. St. v. Kalatos - Oxalaguna (Lagunas)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 300 € 173,0
5
Memoria (GER) 2014
 / b. St. v. Wiener Walzer - Moreau (Kornado)

Tr.: Marco Angermann / Jo.: Stephen Hellyn
56,0 kg 222,0
6
Melosina (GER) 2014
 / R. St. v. Sinndar - Melody Fair (Montjeu)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Andrasch Starke
56,0 kg 200,0

Kurzergebnis

SALOON SOLD (2014), St., v. Soldier Hollow - Saloon Rum v. Spectrum, Bes.: Horst Pudwill, Zü.: Gestüt Wittekindshof, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries 2. Siberia (Scalo), 3. Irish Prinzess (Famous Name), 4. Ovambo Princess, 5. Mamoria, 6. Melosina

Richterspruch

Le. 1 1/4, 1/2, 4 3/4, 1/2, 2

Zeit

2:12,90

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Waikita

Rennanalyse

Die Pferde von Horst Pudwill (Hong Kong) laufen aktuell ganz besonders schnell. Dafür steht nicht nur der Name Dschingis Secret als Sieger im Großen Preis von Berlin. Auch Saloon Sold, eine inzwischen dreijährige Soldier Hollow-Tochter, besitzt einige Klasse, wie sie schon in ihrer Zweijährigen-Kampagne bewiesen hatte. Da war der lockere zweite Karrieretreffer in dieser alles andere als anspruchsvollen Aufgabe hier mehr als nur eine Formsache nach dem schon guten Comeback hinter starken Hengsten in Köln beim späten Debüt 2017.

Im Vorjahr hatte Saloon Sold, die bei der BBAG 40.000 Euro gekostet hatte, in Baden-Baden beim zweiten Start ihre Maidenschaft abgelegt, und das ausgerechnet im mit 102.500 Euro dotierten Auktionsrennen. Mit selten gesehenem Speed glänzte sie damals, bestätigte die Form als Dritte eines Listenrennens in Köln. Nur im Preis der Winterkönigin blieb sie als Neunte einige schuldig, ehe sich eine lange Pause anschloss.

Die Soldier Hollow-Stute ist der vierte und bisher beste Nachkomme ihrer Mutter, die nur zweimal am Start war, einmal Zweite, einmal Dritte war. Saloon Day (Dai Jin) hat gewonnen, der talentierte Saloonmedicus (Medicean), gewann drei Rennen. Nach Saloon Sold folgte ein Authorized-Hengst, der im Dezember 2015 bei Arqana verkauft wurde, im Jährlingsalter ist ein Sohn von Jukebox Jury, anschließend blieb Saloon Rum güst. Saloon Rum ist Schwester der Listensieger Moonblue (Monsun) und Salon Soldier (Soldier Hollow) aus der Listensiegerin Salonblue (Bluebird). Die Familie ist an dieser Stelle schon mehrfach thematisiert worden, es ist die der letztjährigen Diana-Siegerin Serienholde (Soldier Hollow).

Über Saloon Solds Vater, den Park Wiedinger In the Wings-Sohn Soldier Hollow gibt es immer neue Superlative. Er ist einer der besten Beschäler in Deutschland und deckt für 25.000 Euro im Gestüt Auenquelle. 2004 avancierte er zum Co-Champion der älteren Pferde in Italien und Champion der älteren Pferde in Deutschland 2005. Zu seinen zwölf Erfolgen als Rennpferd gehörten u.a. zweimal der Premio Roma, der Große Dallmayr-Preis, beide auf Gruppe I-Level sowie am Arc-Wochenende der Prix Dollar (Gr. II), um nur einige zu nennen.

Er war Champion-Deckhengst 2016 in Deutschland. Einige seiner herausragenden Nachkommen sind Ivanhowe als Sieger im Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gr. I) und im Longines Großer Preis von Baden (Gr. I) sowie in der neuen Heimat Australien unter dem Namen Our Ivanhowe der Doomben Cup und die Dawson Stakes auf höchster Ebene; die Henkel – Preis der Diana-(Gr. I)- Gewinnerin von 2016, Serienholde; Pastorius (Sieger in Derby, Dallmayr-Preis und Prix Ganay auf Gruppe I-Ebene); Dschingis Secret (u.a. Gerling-Preis, Gr. II); Großer Hansa-Preis, Gr. II sowie gerade der Große Preis von Berlin (Gr. I), womit er der vierte Gruppe I-Sieger von Soldier Hollow war; sowie Ars Nova, Son Macia, Wai Key Star, Well Spoken, Parthenius, Shadow Sadness und Dabbitse als weitere Gruppe-Sieger. Bei der BBAG-Jährlingsauktion dürften seine Nachkommen besonders gefragt sein. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Saloon Sold wird ihrer Favoritenrolle gerecht. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!