Drucken Redaktion Startseite

2017-07-31, Köln, 3. R. - Preis der unifairs film-, event-, messebau GmbH&Co.KG

3 Preis der unifairs film-, event-, messebau GmbH&Co.KG

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die seit 1.1.2017 kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.,

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg seit 1.1.2017 in der Kategorie D 3 kg mehr. Seit 1.1.2017 sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 26:10. - Platzwette 15, 16, 16:10. - Zweierwette 91:10. - Dreierwette 344:10. - Platz-Zwilling-Wette 21, 19, 23:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nerud (USA) 2014
 / db. H. v. Bernadini - Night Lagoon (Lagunas)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
57,0 kg 3.000 € 26,0
2
Kick and rush (GER) 2014
 / b. H. v. Tertullian - Kittiwake (Barathea)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stephen Hellyn
56,0 kg 1.200 € 45,0
3
Saloon Sold (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Saloon Rum (Spectrum)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
54,0 kg 900 € 66,0
4
Margie's Music (FR) 2014
 / F. St. v. Hurricane Run - Margie's World (Spinning World)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
54,0 kg 600 € 35,0
5
Manipur (GER) 2014
 / b. W. v. Lord of England - Manipura (Dansili)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
56,5 kg 300 € 79,0
6
Auenwolf (GER) 2014
 / F. W. v. Lord of England - Auenprincess (Kornado)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Michael Cadeddu
56,0 kg 247,0
7
Aurelio (GER) 2014
 / Bsch. W. v. Kamsin - Audrey (Sholokhov)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 244,0
8
Dr Shaakir (GB) 2014
 / b. H. v. Lawman - Anja (Indian Ridge)

Tr.: Vaclav Luka jr. / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
56,0 kg 240,0

Kurzergebnis

NERUD (2014), H., v. Bernardini - Night Lagoon v. Lagunas, Zü. u. Bes.: Dr. Christoph Berglar, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: xx kg. 2. Kick and rush (Tertullian), 3. Saloon Sold (Soldier Hollow), 4. Margie's Music, 5. Manipur, 6. Auenwolf, 7. Aurelio, 8. Dr Shaakir

Richterspruch

Si. ¾-1¾-½-3½-2½-5-23 -

Zeit

1:52,90

Rennanalyse

Den ersten Sieg von Nerud überhaupt hatte man eigentlich schon etwas früher erwartet, doch ging sicher im Frühjahr nicht alles nach Wunsch mit dem so fabelhaft gezogenen Hengst. Zweijährig hatte er nur einen Start absolviert, war Zweiter, hinter Skarino Gold und vor Windstoß, in Dortmund. Dieses Jahr debutierte er als Zweiter zu Windstoß in Düsseldorf, lief dann in München und Bremen eher schwächer. Auf Dauer hat man natürlich andere Ziele mit ihm im Sinn, er könnte am 20. August in Hannover auf Gruppe-Ebene laufen.

Sein Vater Bernardini (A.P. Indy) steht für 100.000 Dollar auf der Jonabell Farm in Kentucky, er gehört seit Jahren zu den profilierten Vererbern in den USA. Die Mutter Night Lagoon war damals schon zur Bedeckung in den USA, Nerud war ihr letzter Nachkomme für die Familie Berglar, denn im Herbst 2014 wurde sie tragend von War Front zur Auktion geschickt. Für 1,7 Millionen Dollar wurde sie damals bei Fasig-Tipton an Coolmore verkauft, ein sicherlich sehr guter Preis für eine schon 13 Jahre alte Mutterstute. Aus der Bedeckung resultierte ein jetzt zwei Jahre alter Hengst, eine Jährlingsstute stammt von Galileo. Neruds Bruder Novellist (Monsun), Sieger in den King George VI and Queen Elizabeth Stakes (Gr. I) und im Grand Prix de Saint-Cloud (Gr. I) war eines der besten deutschen Rennpferde der letzten Jahre, seine Karriere als Deckhengst in Japan wird von hier aus natürlich mit Aufmerksamkeit beobachtet. Von seinen Schwestern ist die listenplatziert gelaufene Ninfea (Selkirk) in der eigenen Zucht, sie hat eine Jährlingsstute von Maxios und ein Hengstfohlen von Golden Horn.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Nerud schaffte in Köln den längst überfälligen ersten Sieg. www.galoppfoto.de - WiebkeArt

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!