Drucken Redaktion Startseite

2017-07-15, Dresden, 6. R. - Grosser bwin Sommerpreis

6 Grosser bwin Sommerpreis

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige und ältere Pferde.

Gew. 54,0 kg. f.3j., 58,0 kg. f.4j.u.ält. Pferden, die seit 1.7.2016 Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen waren 1 kg, die seitdem ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr. Pferden, die seit 1.7.2016 keinen Geldpreis von 10.000 € gewonnen haben, 1 kg, von 5.000 €, 2 kg erl.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 57:10. - Platzwette 16, 18, 14:10. - Zweierwette 516:10. - Dreierwette 1.371:10. - Platz-Zwilling-Wette 42, 49, 29:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Amigo (GER) 2014
 / F. H. v. Lord of England - All night long (Ransom O'War)

Tr.: Eva Fabianova / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-1-2-5-2
54,0 kg
Mgw. 1 kg
14.000 € 57,0
2
Cashman (FR) 2013
 / F. W. v. Soldier of Fortune - Crystals Sky (Hernando)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2-7-1-5-7-2-9-1-1-6
60,0 kg 6.500 € 47,0
3
Devastar (GER) 2012
 / b. H. v. Areion - Deva (Platini)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
4-4-3-2-1-4-1-5-4-2
61,0 kg 3.000 € 38,0
4
Tim Rocco (GER) 2012
 / F. W. v. Doyen - Timbalada (Big Shuffle)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
6-1-4-6-3-1-8-1-4-1
58,0 kg 1.500 € 57,0
5
Apoleon (H) (GER) 2010
 / W. v. Ogatonango (H) - Abisou (Goofalik)

Tr.: Anna Schleusner-Fruhriep / Jo.: Filip Minarik
Formen:
5-10-3-10-9-5-3-8-6-1
57,0 kg 129,0
6
Sulman (SLO) 2011
 / b. H. v. Look Honey - Sleeky Tigress (Tiger Hill)

Tr.: Michal Ročák / Jo.: Jaromir Safar
Formen:
8-2-3-1-7-3-1-1-3-11
56,0 kg 269,0
7
Milenia (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Milana (Highest Honor)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
2-1-5-6-7-5-9-5-5-1
56,5 kg 82,0
8
Incantator (GER) 2012
 / F. W. v. Areion - Independent Miss (Polar Falcon)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1-11-5-11-3-5-1-4-2-3
59,0 kg 43,0

Kurzergebnis

AMIGO (2014), H., v. Lord of England - All night long v. Ransom O'War, Zü.: Stall Leander, Bes.: Rennstall Germanius, Tr.: Eva Fabianova, Jo.: Bauyrzhan Murzabayev, GAG: 91 kg, 2. Cashman (Soldier of Fortune), 3. Devastar (Areion), 4. Tim Rocco, 5. Apoleon, 6. Sulman, 7. Milenia, 8. Incantator

Richterspruch

Ka. K-1¼-4-2¼-1¾-2-2

Zeit

1:56,80

Rennanalyse

Mit dem letzten Galoppsprung fasste Amigo den von Beginn an führenden Cashman noch ab, setzte damit ganz sicher ein Ausrufezeichen im Derbyjahrgang, in dem er auf Dauer eine prominente Rolle einnehmen sollte. Schon im vergangenen Jahr galten ihm große Hoffnungen, er war bei seinem zweiten Start Fünfter im Herzog von Ratibor-Rennen (Gr. III). Diese Saison unterlag er beim Einstand nur dem guten Yaa Salaam (Helmet), gewann dann auf der Heimatbahn über 2200 Meter. Im swb Derby-Trial belegte er einen soliden dritten Platz. Er hat ein Engagement für das Gr. III-Rennen über 2000 Meter im August in Hannover, langfristig wird sicher der Preis der Einheit (Gr. III) in Berlin-Hoppegarten sein Ziel sein.

Der Lord of England-Sohn kommt aus eigener Zucht. Die Mutter All Night Long war ein mehr als mäßiges Rennpferd, bei sieben Starts war sie einmal Dritte. Mit Amigo hat sie aber durchaus ein Ausrufungszeichen gesetzt, nach ihm kam die jetzt zwei Jahre alte Alexia (Santiago), die wie ihr Bruder in Graditz groß geworden, ein Stutfohlen hat Arrigo als Mutter. All Night Long ist Schwester des zweimaligen Siegers Astigo (Königstiger) aus einer Familie, die in jüngerer Zeit nur wenige bessere Pferde gebracht hat. Black Type hat erst die dritte Mutter Ambra (Acatenango), sie war Listensiegerin und Dritte in den German 1000 Guineas (Gr. II). Internationale Erfolge errang die Linie durch den guten Steher Askar Tau (Montjeu), Gr. II-Sieger in England, und Amie Noire (Soldier of Fortune), Championstute in Skandinavien. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Amigo gewinnt unter Bauyrzhan Murzabayev den Großen bwin Sommerpreis in Dresden. Foto: www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2020 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!