Drucken Redaktion Startseite

2017-07-09, Hannover, 5. R. - Grosser Jubiläumspreis der Wohnungswirtschaft

5 Grosser Jubiläumspreis der Wohnungswirtschaft

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 3-jährige Stuten.

Stutenrennen | Viererwette mit 10.000 Euro Garantieauszahlung | Gew. 56,5 kg. Stuten, die ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 2,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 50:10. - Platzwette 16, 14, 26:10. - Zweierwette 144:10. - Dreierwette 1.312:10. - Platz-Zwilling-Wette 27, 54, 74:10. - Viererwette 3.695:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Ashiana (GER) 2014
 / F. St. v. Mastercraftsman - Ashantee (Areion)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
1-2-7-2-3
58,0 kg 14.000 € 50,0
2
Prima Violetta (IRE) 2014
 / b. St. v. Areion - Power Penny (Galileo)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
1
56,5 kg 6.500 € 29,0
3
Sky Full of Stars (GER) 2014
 / Sch. St. v. Kendargent - Sworn Mum (Samum)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
1-3-2
56,5 kg 3.000 € 95,0
4
Pemina (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Princess Lala (Royal Dragon)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
Formen:
7-2-5-1
58,0 kg 1.500 € 59,0
5
Margie's Music (FR) 2014
 / F. St. v. Hurricane Run - Margie's World (Spinning World)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
5-5-6-1-4
56,5 kg 244,0
6
Guiliana (FR) 2014
 / b. St. v. Zoffany - Guiana (Tiger Hill)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
Formen:
4-3
56,5 kg 103,0
7
Honey Honey (GER) 2014
 / db. St. v. Kallisto - Honeygörl (Medicean)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
1
56,5 kg 58,0
8
Waikita (GER) 2014
 / b. St. v. Kallisto - Zaynaat (Unfuwain)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Rene Piechulek
Formen:
1-4-1-5
56,5 kg 243,0
9
Anna Magnolia (FR) 2014
 / b. St. v. Makfi - Anna Simona (Slip Anchor)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Wladimir Panov
Formen:
5-1
56,5 kg 219,0
10
Walatah (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Wakytara (Danehill)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Maxim Pecheur
Formen:
8-1-3
56,5 kg 296,0
11
Valluga (GER) 2014
 / b. St. v. Campanologist - Valdina (Lomitas)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
2
56,5 kg 224,0

Kurzergebnis

ASHIANA (2014), St., v. Mastercraftsman - Ashantee v. Areion, Zü.: Hans Wirth, Bes.: Eckhard Sauren, Tr.: Peter Schiergen, Jo.: Andrasch Starke, GAG: 89 kg, 2. Prima Violetta (Areion), 3. Sky Full of Stars (Kendargent), 4. Pemina, 5. Margie's Music, 6. Guiliana, 7. Honey Honey, 8. Waikita, 9. Anna Magnolia, 10. Walatah, 11. Valluga

Richterspruch

Si. ¾-1-K-½-1¾-1¼-5-1½-3-14½

Zeit

2:04,62

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Allegro Lady.

Rennanalyse

Als noch siegloses Pferd hatte Ashiana beim Frühjahrsmeeting in Iffezheim den Preis der Hotellerie (LR) gewonnen, trat damals mit niedrigem Gewicht an. Diesmal war es mit Höchstgewicht natürlich deutlich schwerer, sie hatte mit ihrem Speed bei einem sehr schnellen Rennen allerdings keine größeren Probleme. In Iffezheim hatte ihr Reiter sie mehr aus dem Vordertreffen eingesetzt, Ashiana ist also eine sehr kompatible Stute und verdiente sich mit ihrem Treffer endgültig das Ticket für den Henkel-Preis der Diana (Gr. I).

46.000 Euro hatte sie als Jährling bei der BBAG gekostet. Ihr Vater Mastercaftsman, der für 25.000 Euro in Coolmore steht, kann durchaus als „value for money“-Hengst durchgehen. Er ist Vater von bisher 25 Gr.-Siegern, fünf haben auf Gr. I-Ebene gewonnen, Kingston Hill steht bereits im Gestüt. Deutsche Züchter haben ihn dieses Jahr mehrfach gebucht.

Die Mutter Ashantee war Siegerin im Walther J. Jacobs-Stutenpreis (Gr. III) und Zweite im Jungheinrich-Preis (Gr. III). In der Zucht hat sie einige Anlaufzeit benötigt, denn ihre ersten drei Nachkommen, die insgesamt auch nicht sehr häufig liefen, blieben aus diversen Gründen sieglos. Ashiana ist ihr viertes Fohlen, eine zwei Jahre alte Stute stammt von Pastorius, ein Jährlingshengst von Authorized. Sie ist Schwester zu vier Siegern, die Mutter Api Sa (Zinaad) hat zwei Rennen gewonnen, ist Schwester der mehrfachen Listensiegerin Appena La (Tirol), die wiederum Mutter des Gr. III-Siegers  und Deckhengstes Areias (Second Set) ist. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Ashiana (li.) kommt von hinten endend zu ihrem zweiten Listensieg in Folge. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!