Drucken Redaktion Startseite

2017-07-08, Hannover, 7. R. - Shy Witch-Rennen

7 Shy Witch-Rennen

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Hengste und Wallache.

Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Hengsten und Wallachen 1 kg, drittplatzierten Hengsten und Wallachen 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten Siegwette 292:10. - Platzwette 27, 12, 17:10. - Zweierwette 272:10. - Dreierwette 2.416:10. - Platz-Zwilling-Wette 53, 118, 29:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Los Campanos (GER) 2014
 / b. W. v. Campanologist - La Salvita (Big Shuffle)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Rene Piechulek
57,5 kg 3.000 € 292,0
2
Quibello (GER) 2014
 / F. W. v. Rock of Gibraltar - Quiana (Monsun)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 1.200 € 18,0
3
Baldus (GER) 2014
 / F. H. v. Adlerflug - Brighella (Lomitas)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 900 € 83,0
4
Fabulous Hope (IRE) 2014
 /  b. H. v. Foxwedge - Fabulouslyspirited (Selkirk)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 600 € 24,0
5
Aurelio (GER) 2014
 / Bsch. W. v. Kamsin - Audrey (Sholokhov)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,5 kg 300 € 255,0
6
Imposito (GER) 2014
 / b. W. v. It's Gino - Insola (Royal Solo)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Carlos Henrique
57,5 kg 267,0
7
Kiritan (GER) 2014
 / b. H. v. Jukebox Jury - Kowstin (Platini)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Michael Cadeddu
57,5 kg 175,0
8
Kanonier (FR) 2014
 / b. W. v. Solon - Rarität (Ajano)

Tr.: Petra Sauter / Jo.: Tom Schurig
55,5 kg
Erl. 2 kg
347,0

Kurzergebnis

LOS CAMPANOS (2014), H., v. Campanologist - La Salvita v. Big Shuffle, Zü.: Gestüt Fährhof, Bes.: Thomas Schmidt, Tr.: Dr. Andreas Bolte, Jo.: Rene Piechulek, GAG: 67 kg, 2. Quibello (Rock of Gibralter, 3. Baldus (Adlerflug), 4. Fabulous Hope, 5. Aurelio, 6. Imposito, 7. Kiritan, 8. Kanonier

Richterspruch

Si. H-2½-2½-3¾-¾-5-50

Zeit

2:03,67

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Del Campo.

Rennanalyse

Zwei Pferde aus Fährhofer Zucht vorne, doch hatte man eigentlich Quibello als Sieger erwartet. Dieser führte auch lange das Feld an, musste sich am Ende aber doch Los Campanos geschlagen geben, der sich gegenüber dem Debut ein gutes Stück gesteigert zeigte. Er war auf eine kürzere Distanz als zuletzt in Krefeld gegangen, was sich vorteilhaft ausgewirkt haben könnte.

Der Hengst aus dem ersten Jahrgang von Campanologist stammt aus einer bestens aufgestellten Fährhofer Familie. Die Mutter La Salvita hat zweijährig ein Listenrennen in Hannover gewonnen. Ihr Erstling ist die Siegerin Lady Emerald (Tiger Hill), ein jetzt zwei Jahre alter rechter Bruder von Los Campanos steht für den Stall Unia bei Andreas Wöhler, der ihn bei der BBAG für 26.000 Euro ersteigert hatte. Im Jährlingsalter ist eine Stute von Excelebration.

La Salvita ist in den Besitz von Taxi4Horses übergegangen, hat ein Fohlen von Reliable Man und stand auf der Liste von Maxios. Sie ist Schwester u.a. der Orchid Stakes (Gr. III)-Siegerin La Luna de Miel (Monsun)  und zwei diesjährigen Siegern, Lagoas (Shamardal) und Le Colonel (Sabiango), eines der besten in der Schweiz trainierten Pferde.    

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Los Campanos ist enorm gesteigert und verweist seinen Zuchtgefährten Quibello auf Platz zwei. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!