Drucken Redaktion Startseite

2017-06-04, Hoppegarten, 3. R. - BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten

3 BBAG Auktionsrennen Berlin-Hoppegarten

Kat. C, 52.000 € (25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000). Ausgezahlte Preise: 25.000, 11.000, 6.000, 4.000, 2.000, 2.000, 2.000, 2.000.
Für 3-jährige Pferde, die 2015 als Jährling auf einer öffentlichen Versteigerung der BBAG oder Kooperationspartner im Auktionsring angeboten wurden und für die die Einschreibgebühr in Höhe von 510 € vom Anbieter bezahlt wurde.

BBAG-Auktionsrennen | Gew. 54,0 kg. Für jede insgesamt gewonnenen 5.000 € 1 kg mehr, steigend bis 5 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 32:10. - Platzwette 16, 17, 21:10. - Zweierwette 112:10. - Dreierwette 602:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 61, 43:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Kanji (GER) 2014
 / F. St. v. Linngari - Key to Win (Halling)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Martin Seidl
Formen:
3-1
52 kg 25.000 € 32
2
Catalina (GB) 2014
 /  b. St. v. Mayson - Cliche (Diktat)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
Formen:
2-2-8
52 kg 11.000 € 39
3
Manipur (GER) 2014
 / b. H. v. Lord of England - Manipura (Dansili)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
Formen:
7-5-6-1
56 kg 6.000 € 75
4
Farshad (GER) 2014
 / Sch. H. v. Kendargent - Forever Midnight (Night Shift)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Marc Lerner
Formen:
5-7-3-4-4-1-1-2
59 kg
Scheuklappen
4.000 € 61
5
Madagaskar (IRE) 2014
 / b. St. v. Fast Company - Sakaka (Tobougg)

Tr.: Christine Hottewitzsch / Jo.: Carlos Henrique
Formen:
7-7
52 kg 4.000 € 806
6
American Tiger (GER) 2014
 / b. H. v. Wiener Walzer - Alia (Tertullian)

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
6-2-4-5
55 kg 2.000 € 135
6
Wow (GER) 2014
 / b. H. v. Areion - Wonderful Filly (Lomitas)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Andrasch Starke
Formen:
3-4-9-2-4
55 kg 2.000 € 39
6
Ardashir (USA) 2014
 / db. H. v. Hat Trick - Diva Dyna (Grand Slam)

Tr.: Andreas Suborics / Jo.: Bauyrzhan Murzabayev
Formen:
3-9-9-8-5
54 kg
Seitenblender
2.000 € 162
9
Filimon (GER) 2014
 / db. H. v. Areion - Fackellilie (Zinaad)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Tom Schurig
Formen:
5-11-(-)
54 kg
Ohrenstöpsel
2.000 € 408

Kurzergebnis

KANJI (2014), St., v. Linngari - Key to Win v. Halling, Zü.: Claudia Katharina Löseken, Bes.: Stall Dipoli, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Martin Seidl, GAG: 74,5 kg, 2. Catalina (Mayson), 3. Manipur (Lord of England), 4. Farshad, 5. Madagaskar, 6. Wow, 6. American Tiger, 6. Ardashir, 9. Filimon

Richterspruch

Si. ¾-1¼-6-5-3-tR-tR-22

Zeit

1:41,50

Rennanalyse

Weiter gesteigert ist Kanji, die in Mülheim beim Debut noch überraschte, dann gegen starke Altersgefährtinnen in Düsseldorf einen guten dritten Platz erzielte, jetzt natürlich auch vom günstigen Gewicht profitierte.   Sie war zu einem Zuschlag von gerade einmal 11.000 Euro ein günstiger Kauf bei der BBAG im Herbst 2015, ist auch noch in zwei Auktionsrennen auf Distanzen um die Meile herum engagiert, Hamburg könnte das nächste Ziel sein.

Ihr Vater Linngari (Indian Ridge) steht inzwischen dauerhaft im Summerhill Stud in Südafrika. In seiner Zeit im Haras du Petit Tellier in Frankreich hat er eine ganze Reihe von mehr als nützlichen Pferden gezeugt, an der Spitze der Gr. II-Sieger Garlingari. Die Mutter Key to Win ist nicht am Start gewesen. Sie stammt aus einer schnellen Familie, die im ehemaligen Gestüt Wiedingen ansässig war. Protagonisten der Linie sind die German 2000 Guineas (Gr. II)-Siegerin Kali (Areion) und der Gr. III-Sieger Key to Pleasure (Sharp Prod). Key to win hatte vor Kanji die Sieger Kyrenia Castle (Dashing Blade) und Kew Gardens (Lord of England) auf der Bahn. Die jetzt zwei Jahre alte Köln (Jukebox Jury) wurde vergangenen Herbst bei der BBAG nach Ungarn verkauft. In den Auktionsring wird später im Jahr auch deren rechte Schwester Kew Bridge führen. Im Februar kam ein Stutfohlen von Amaron zur Welt, dieses Jahr stand Key to win auf der Liste von Reliable Man.

Kategorie:
  • BBAG-Auktionsrennen
  • Rennen - National

Bilder

Große Kasse für Kanji durch den Sieg im Hoppegartener BBAG-Auktionsrennen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2018 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!