Drucken Redaktion Startseite

2017-06-03, Dortmund, 2. R. - Preis der Dortmunder Bonuswette - 100€ wetten - 90€ zahlen

2 Preis der Dortmunder Bonuswette - 100€ wetten - 90€ zahlen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 14, 23, 22:10. - Zweierwette 190:10. - Dreierwette 739:10. - Platz-Zwilling-Wette 47, 24, 38:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Finnley (IRE) 2014
 / b. H. v. Duke of Marmalade - Frida (Terre de L'Home)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 3.000 € 27,0
2
Lucky Step (GER) 2014
 / b. H. v. Footstepsinthesand - La Dane (Danehill)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
58,0 kg 1.200 € 65,0
3
Shining Lord (GER) 2014
 / b. W. v. Lord of England - Serienhoehe (High Chaparral)

Tr.: Christian Sprengel / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 600 € 46,0
4
Laurenco (GER) 2014
 / F. H. v. Pivotal - Lacatena (Acatenango)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 300 € 49,0
5
Royal Run (GER) 2014
 / F. W. v. Jukebox Jury - Reem Dubai (Nashwan)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 44,0
6
Pitch Black (GER) 2014
 / db. H. v. Mamool - Pawella (Second Set)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Rene Piechulek
58,0 kg 390,0
7
Aurelio (GER) 2014
 / Bsch. W. v. Kamsin - Audrey (Sholokhov)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 264,0
8
Eyra (IRE) 2014
 / b. St. v. Campanologist - Ella Ransom (Ransom O'War)

Tr.: Toni Potters / Jo.: Tom Schurig
54,0 kg
Erl. 2 kg
294,0
9
Purple Rose (GER) 2014
 / b. St. v. Hurricane Run - Pats Martini (Red Ransom)

Tr.: Dr. Andreas Bolte / Jo.: Daniele Porcu
56,0 kg 233,0

Kurzergebnis

FINNLEY (2014), H., v. Duke of Marmalade - Frida v. Terre de L'home, Zü.: Reinhard Ernst, Bes.: Stall Nico, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Eduardo Pedroza, GAG: 68,5 kg, 2. Lucky Step (Footstepsinthesand), 3. Shining Lord (Lord of England), 4. Laurenco, 5. Royal Run, 6. Pitch Black, 7. Aurelio, 8. Eyra, 9. Purple Rose

Richterspruch

Le. 2-1½-¾-½-2¼-1¼-¾-8

Zeit

2:11,51

Rennanalyse

Erfolgreiches Debut von Finnley, der leicht zum Zuge kam, dies in einem schwer zu bewertenden Rennen mit mehreren Debutanten. Der von Besitzer Reinhard Ernst in Irland gezogene Hengst ist ein Sohn des inzwischen in Südafrika stehenden Duke of Marmalade. Die Mutter Frida war nur zweimal am Start und dabei einmal Zweite. Sie startete in der Zucht mit der zweimaligen Siegerin Francine (American Post), zweijährig ist Fire Hoof (Duke of Marmalade), im Jährlingsalter befindet sich eine Yeats-Stute. Frida, eine der wenigen Nachkomme des ebenfalls in den Farben des Stalles Nico gelaufenen Terre de l’home (Lomitas), ist eine Schwester der guten Fair Breeze (Silvano), die drei Gr.-Rennen inklusive des Prix Allez France (Gr. II) gewonnen hat, Mutter des Listensiegers und Derbdritten Fair Mountain (Tiger Hill) ist. Die dritte Mutter ist die harte Fairness (Athenagoras), die auf beiden Gebieten 16 Rennen gewonnen hat, darunter mehrere Jagdrennen auf Listenebene.

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!