Drucken Redaktion Startseite

2017-05-31, Düsseldorf, 4. R. - Preis vom Rennbahnbiergarten Düsseldorf

4 Preis vom Rennbahnbiergarten Düsseldorf

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 27:10. - Platzwette 13, 13, 30:10. - Zweierwette 61:10. - Dreierwette 543:10. - Platz-Zwilling-Wette 25, 68, 105:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Wangi Wangi (GER) 2014
 / F. St. v. Areion - Waveski (Rainbow Quest)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
57,5 kg 3.000 € 27,0
2
Nomia (GER) 2014
 / F. St. v. Poet's Voice - Nianga (Lomitas)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 1.200 € 28,0
3
Emlyn Violet (GER) 2014
 / F. St. v. Paolini - Elena (Dai Jin)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Vinzenz Schiergen
57,0 kg 900 € 141,0
4
Flying Gina (GER) 2014
 / b. St. v. It's Gino - Fly Osoria (Osorio)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Jozef Bojko
57,0 kg 600 € 126,0
5
Kirsa (GER) 2014
 / b. St. v. Kamsin - Kirschblüte (Mondrian)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 300 € 76,0
6
Pinpinela (GER) 2014
 / db. St. v. Santiago - Piccola (Mamool)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 102,0
7
Airfield Beauty (GB) 2014
 / b. St. v. Delegator - Anthea (Tobougg)

Tr.: Christian Freiherr von der Recke / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 60,0
8
Rosa Lilly (GER) 2014
 / db. St. v. Distant Music - Rose of Deploy (Deploy)

Tr.: Helga Dewald / Jo.: Olga Laznovska
57,0 kg 281,0
9
Sarita (GER) 2014
 / F. St. v. Tertullian - Sybella (In The Wings)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Maxim Pecheur
57,0 kg 322,0

Kurzergebnis

WANGI WANGI (2014), St., v. Areion - Waveski v. Rainbow Quest, Zü. U. Bes.: Gestüt Höny-Hof, Tr.: Waldemar Hickst, Jo.: Marc Lerner, 2. Nomia (Poet's Voice), 3. Emlyn Violet (Paolini), 4. Flying Gina, 5. Kirsa, 6. Pinpinela, 7. Airfield Beauty, 8. Rosa Lilly, 9. Sarita

Richterspruch

Le. 2¾-6½-K-1¾-½-7-3¼-4½

Zeit

1:39,33

Rennanalyse

Das Debut von Wangi Wangi in Hannover war durchaus ordentlich, auch wenn dort vielleicht nicht die Welt am Start war, das war aber ganz sicher auch nicht in Düsseldorf der Fall. Den Angriff von Nomia konnte die Höny-Hoferin in jedem Fall sicher kontern, es sollte jetzt auf mittlerer Ebene weitergehen.

Die Areion-Tochter kommt aus einer Linie, die im Gestüt bislang noch nicht so recht Fuß gefasst hat. Die Mutter Waveski ist 2006 in England erworben worden, sie ist eine Tochter der Epsom Oaks (Gr. I)-Siegerin Jet Ski Lady (Vaguely Noble), Zweite im irischen Pendant. Die nächste Mutter Bemissed (Nijinsky) war ebenfalls Gr. I-Siegerin, allerdings in den USA, wo sie die Selma Stakes gewann.  

Waveski ist nicht gelaufen, Wangi Wangi war ihr letzter Nachkomme in Höny-Hof, von den vorhergegangenen haben Words of Love (Soldier Hollow) und Walburga (One Cool Cat) gewonnen, Letzere wurde in die eigene Herde übernommen. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!