Drucken Redaktion Startseite

2017-05-27, Baden-Baden, 2. R. - das neue welle Auftaktrennen

2 das neue welle Auftaktrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Sonderbonus der BBAG von 3.000 Euro für den Besitzer des Siegers, wenn das Pferd auf einer Auktion der BBAG angeboten wurde, im Auktionsring erschienen ist und den ersten Lebenssieg erzielt. Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 244:10. - Platzwette 36, 23, 19:10. - Zweierwette 2.178:10. - Dreierwette 8.416:10. - Platz-Zwilling-Wette 191, 103, 89:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Mister Onyx (GER) 2014
 / F. W. v. Areion - Multi Task (Stravinsky)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Nicol Polli
57,0 kg
Scheuklappen
5.000 € 244,0
2
Aothea (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Aotearoa (Doyen)

Tr.: Carmen Bocskai / Jo.: Clément Lecoeuvre
54,0 kg
Erl. 1 kg
2.000 € 81,0
3
Kinetic Cross (GB) 2014
 / b. W. v. Cape Cross - Kinetica (Stormy Atlantic)

Tr.: Werner Glanz / Jo.: Koen Clijmans
58,0 kg 1.000 € 39,0
4
Shacon (GER) 2014
 / b. W. v. Contat - Shaheen (Tertulian)

Tr.: Helga Dewald / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 500 € 81,0
5
Baldessari (GB) 2014
 /  b. W. v. Dick Turpin - She's So Pretty (Grand Lodge)

Tr.: John David Hillis / Jo.: Rene Piechulek
57,0 kg
Seitenblender
250 € 267,0
6
Best of Heaven (IRE) 2014
 / db. W. v. Intense Focus - Bellacoola (Lomitas)

Tr.: Eugen Frank / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
57,0 kg 96,0
7
Anno Mio (GER) 2014
 / b. W. v. Exceed and Excel - Queen's Hall (Singspiel)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Stephen Hellyn
57,0 kg 28,0
8
Jetstream (GER) 2014
 / F. H. v. Tertullian - Jambalaya (Samum)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Filip Minarik
57,5 kg 38,0

Kurzergebnis

MISTER ONYX (2014), W., v. Areion - Multi Task v. Stravinsky, Zü.: Ursula Herberts, Bes.: Stall Challenger, Tr.: Werner Glanz, Jo.: Nicol Polli, GAG: 68 kg, 2. Aothea (Areion), 3. Kinetic Cross (Cape Cross), 4. Shacon, 5. Baldessari, 6. Best of Heaven, 7. Anno Mio, 8. Jetstream

Richterspruch

Si. 1-2-3¼-2½-N-¾-3

Zeit

1:24,19

Rennanalyse

Fast auf den Tag genau ein Jahr nachdem Werner Glanz Mister Onyx bei der BBAG-Frühjahrsauktion für 12.000 Euro gekauft hatte, kam dieser bei seinem ersten Start überhaupt zum Zuge. Dabei war der Areion-Sohn zumindest auf dem Papier nur die zweite Wahl seines Trainers, doch überzeugte er auf Anhieb auf sicher passend schneller Bahn.

Er ist ein Bruder von sechs Siegern, die in der Regel im Handicap zum Zuge kamen, möglicherweise kann Mister Onyx die Bilanz qualitativ ein wenig verbessern. Die zwei Jahre alte Miss Sun (Soldier Hollow) steht für das Gestüt Auenquelle bei Jens Hirschberger, eine Jährlingsstute hat Call me Big als Vater, sie gehört Volker Schleusner, dem neuen Besitzer der Mutter Multi Task. Diese ist nur einmal am Start gewesen, ist Schwester von sechs Siegern aus der Linie der Gr.-Sieger Wandesta (Nashwan), De Quest (Rainbow Quest) und Deportivo (Night Shift), die beiden Letzteren wurden Deckhengste. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Mister Onyx kommt unter Nicola Polli gleich beim Debut zum Zuge. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!