Drucken Redaktion Startseite

2017-05-07, Newmarket, 4. R. - 1000 Guineas Stakes

4 1000 Guineas Stakes

Gruppe I, 588.000 €
3j. Stuten

Turf Times Newsletter Anmeldung

Quoten100:10

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Winter (IRE) 2014
 / Sch. St. v. Galileo - Laddies Poker Two (Choisir)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Wayne M. Lordan
57,0 kg 342.000 € 100,0
2
Rhododendron (IRE) 2014
 / b. St. v. Galileo - Halfway to Heaven (Pivotal)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Ryan Moore
57,0 kg 130.000 € 23,0
3
Daban (IRE) 2014
 / b. St. v. Acclamation - Malaspina (Whipper)

Tr.: John H. M. Gosden / Jo.: Lanfranco Dettori
57,0 kg 65.000 € 60,0
5
Fair Eva (GB) 2014
 / F. St. v. Frankel - African Rose (Observatory)

Tr.: Roger Charlton / Jo.: James Doyle
57,0 kg 16.000 € 90,0
7
Poet's Vanity (GB) 2014
 / b. St. v. Poet's Voice - Vanity (Thatching)

Tr.: Andrew Balding / Jo.: David Probert
57,0 kg 210,0
8
Urban Fox (GB) 2014
 / b. St. v. Foxwedge - Lomapamar (Nashwan)

Tr.: James Tate / Jo.: Martin Harley
57,0 kg 260,0
9
Queen Kindly (GB) 2014
 / F. St. v. Frankel - Lady of the Desert (Rahy)

Tr.: Richard Fahey / Jo.: Gérald Mossé
57,0 kg 340,0
10
Hydrangea (IRE) 2014
 / b. St. v. Galileo - Beauty Is Truth (Pivotal)

Tr.: Aidan P. O'Brien / Jo.: Padraig B. Beggy
57,0 kg 100,0
11
Kilmah (GB) 2014
 / b. St. v. Sepoy - Perfect Star (Act One)

Tr.: Mark Johnston / Jo.: Richard Kingscote
57,0 kg 1.010,0
12
Intricately (IRE) 2014
 / b. St. v. Fastnet Rock - Inner Realm (Galileo)

Tr.: Joseph O'Brien / Jo.: Donnacha O'Brien
57,0 kg 210,0

Kurzergebnis

WINTER (2014), St., v. Galileo - Laddies Poker Two v. Choisir, Bes.: Susan Magnier, Michael Tabor, Derrick Smith, Zü.: Laddies Poker Two Syndicate, Jo.: Wayne Lordan 2. Rhododendron (Galileo), 3. Daban (Acclamation), 4. Talaayeb, 5. Fair Eva, 6. Unforgetable Filly, 7. Poet's Vanity, 8. Urban Fox, 9. Queen Kindly, 10. Hydrangea, 11. Kilmah, 12. Intricately, 13. Ce la Vie, 14. Dream Start

Richterspruch

2, H, 1 1/4, 2 1/4, 5, 1 1/4, 3/4, 1 1/2, 1/2, 2 1/2, 8, 2 1/4, 30

Zeit

1:35,66

Rennanalyse

Wenn die Favoritin nicht zum Zuge kommt, hat Ballydoyle immer noch ein anderes Ass im Ärmel: Rhododendron, das gemeinte Pferd von Aidan O’Brien in den 1000 Guineas (Gr. I), der Ritt von Ryan Moore, hatte nicht den besten Rennverlauf, doch da gab es auch noch Winter, ebenfalls eine Tochter des großen Galileo. Im vergangenen Jahr wurde sie noch von David Wachman trainiert, für diesen gewann sie beim dritten Start auf der Sandbahn in Dundalk. Wachman schloss seinen Stall im Herbst, Winter wechselte zu Aidan O’Brien, für den sie beim Jahresdebut Zweite in den 1000 Guineas Trial Stakes (Gr. III) in Leopardstown war. So ganz überraschend dürfte die Leistungssteigerung nicht gekommen sein, wenige Tage vor dem Rennen in Newmarket wurden höhere Wetten auf die Stute getätigt.

Winter ist der zweite Nachkomme ihrer Mutter, die bisher ausschließlich von Galileo gedeckt wurde. Laddies Poker Two hat drei Rennen gewonnen, darunter 2010 das Wokingham Handicap in Royal Ascot. Sie ist Schwester von vier Siegern, so Rakete (Mastercraftsman), die bei wenigen Starts für Wolfgang Figge gewonnen hat, jetzt in deutschem Besitz in Frankreich in der Zucht ist, einen Jährlingshengst von Maxios hat. Die dritte Mutter ist Schwester zu zwei Gr. III-Siegern, danach kommt im Pedigree Ancient Regime (Olden Times), einst Champion-Zweijährige in Frankreich, Siegerin im Prix Morny (Gr.I).

Es ist also ein eher „schnelles“ Papier, weswegen Winter vielleicht nicht unbedingt eine Kandidatin für die Oaks (Gr. I) ist. Ihr Reiter vom Samstag meinte allerdings, dass sie 2000 Meter immer im Tank haben würde.  

Links zum Rennen:
Kategorie:
  • Rennen - International

Bilder

Winter kommt als zweite Wahl von Ballydoyle zum klassischen Sieg. www.galoppfoto.de - JJ Clark

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2021 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!