Drucken Redaktion Startseite

2017-04-30, Düsseldorf, 1. R. - Persil-Rennen

1 Persil-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 19 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige sieglose Stuten.

Stutenrennen. Gew. 57,0 kg. Zweitplatzierten Stuten 1 kg, drittplatzierten Stuten 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 29:10. - Platzwette 14, 16:10. - Zweierwette 73:10. - Dreierwette 404:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Megera (FR) 2014
 / b. St. v. Motivator - Mantissa (Oratorio)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 3.000 € 29,0
2
Elaine (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Eibe (Black Sam Bellamy)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,5 kg 1.200 € 30,0
3
Qbie (GER) 2014
 / db. St. v. Soldier Hollow - Qelle Amie (Beau Genius)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
57,0 kg 600 € 122,0
4
Diana Storm (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Divya (Platini)

Tr.: Waldemar Hickst / Jo.: Marc Lerner
57,0 kg 300 € 33,0
5
Asara (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Avanti Polonia (Polish President)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,0 kg 85,0
6
Lady Chatterley (GER) 2014
 / b. St. v. Duke of Marmalade - Ladyluve (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 71,0

Kurzergebnis

MEGERA (2014), St., v. Motivator - Mantissa v. Oratorio, Zü.: Le Thenney S.A., Bes.: Rashit Shaykhutdinov, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 79 kg, 2. Elaine (Areion), 3. Qbie (Soldier Hollow), 4. Diana Storm, 5. Asara, 6. Lady Chatterley

Richterspruch

Le. 1¼-4½-4-½-4½

Zeit

2:11,28

Rennanalyse

Alle sechs Teilnehmerinnen in diesem Rennen sind noch mit einer Nennung für die „Diana“ ausgestattet und zumindest für die Siegerin ist das laut Auskunft ihres Trainers eine Option. Megera kam im Stil einer Steherin zum Zuge, sie hat sich von Start zu Start gesteigert, wird jetzt an gleicher Stelle in gut zwei Wochen auf Listenebene antreten. Als Fohlen ist sie im Dezember 2014 für 60.000 Euro bei Arqana erworben worden, von ihrem jetzigen Besitzer, der sie als Jährling ebenfalls in Deauville wieder in den Ring brachte. Doch da wollte niemand mehr als 55.000 Euro geben, somit ging sie zurück.

Die Tochter des Treve-Vaters Motivator (Montjeu) ist der zweite Nachkomme ihrer Mutter, die im italienischen Varese ein Listenrennen gewonnen hat, in Rom in einer solchen Prüfung auch Dritte war. Sie hat noch einen anderen Sieger auf der Bahn, ist Tochter von Mary Pekan (Sri Pekan), Dritte im Premio Carlo Chiesa (Gr. III) aus einer Familie mit einigen besseren Pferden in Italien. Ihr gehört auch der Middle Park Stakes (Gr. I)-Sieger und Deckhengst Amadeus Wolf (Mozart) an. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!