Drucken Redaktion Startseite

2017-04-02, Hoppegarten, 3. R. - Max Delbrück-Gedächtnisrennen

3 Max Delbrück-Gedächtnisrennen

Kat. D, 8.750 € (5.000, 2.000, 1.000, 500, 250). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Stuten, die nicht gelaufen sind.

Stutenrennen. Gew. 58,0 kg.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 25:10. - Platzwette 16, 22:10. - Zweierwette 72:10. - Dreierwette 793:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Shy Angel (GB) 2014
 / b. St. v. Zamindar - Shy Lady (Kaldoun)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
58,0 kg 5.000 € 25,0
2
Adutchgirl (GER) 2014
 / F. St. v. Dutch Art - Anna Thea (Turfkönig)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 2.000 € 44,0
3
Gen Chi (GER) 2014
 / schwb. St. v. Tai Chi - Galla Placidia (Kaldounevees)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 1.000 € 148,0
4
Lady Chatterley (GER) 2014
 / b. St. v. Duke of Marmalade - Ladyluve (Monsun)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
58,0 kg 500 € 33,0
5
Asara (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Avanti Polonia (Polish President)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
58,0 kg 250 € 61,0
6
It's my Time (GER) 2014
 / b. St. v. Lord of England - Imogen (Tiger Hill)

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 97,0
7
Brown Beauty (IRE) 2014
 / db. St. v. Famous Name - Banba (Docksider)

Tr.: Frank Fuhrmann / Jo.: Erhan Yavuz
58,0 kg 271,0

Kurzergebnis

SHY ANGEL (2014), St., v. Zamindar - Shy Lady v. Kaldoun, Zü.: Rabbah Bloodstock Ltd., Bes.: Jaber Abdullah, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 74 kg, 2. Adutchgirl (Dutch Art), 3. Gen Chi (Tai Chi), 4. Lady Chatterley, 5. Asara, 6. It's my Time, 7. Brown Beauty

Richterspruch

Üb. 3¼-½-6½-3-3¼-2¾

Zeit

1:53,59

Rennanalyse

Erster Start, erster Sieg – das war schon eine versprechende Vorstellung von Shy Angel, die Engagements für den Diana-Trial (Gr. II) und den Henkel-Preis der Diana (Gr. I) hat, das nötige Stehvermögen für diese Aufgaben in jedem Fall haben sollte. Ihr Vater Zamindar (Gone West) ist vor einigen Jahren aus dem Deckbetrieb im Banstead Manor Stud von Juddmonte ausgeschieden, Shy Angel entstammt seinem letzten Jahrgang. Er hat sich insbesondere als Vater der großartigen „Arc“-Siegerin Zarkava ausgezeichnet, hat aber auch in der Breite eine ganze Reihe von guten Pferden gebracht.

Mütterlicherseits kann sich das Pedigree mehr als sehen lassen, acht Geschwister haben gewonnen, an der Spitze Zafeen (Zafonic), Sieger in den St. James’s Palace Stakes (Gr. I), in den letzten Jahre mit seinen Nachkommen in Frankreich sehr erfolgreich, doch hat er Fruchtbarkeitsprobleme bekommen. Weitere Geschwister sind die Gr. III-Siegerin Ya Hajar (Lycius), der Listensieger Atlantic Sport (Machiavellian) und Akeed Champion (Dubawi), der den President Cup (LR) in Abu Dhabi gewonnen hat. Ein Jährlingshengst stammt von Toronado. Aus der Linie kommt auch der mehrfache Gr.-Sieger und Deckhengst Diffident (Nureyev). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Shy Angel gewinnt beim Debut in zukunftsträchtigem Stil. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!