Drucken Redaktion Startseite

2017-03-26, Düsseldorf, 1. R. - Motor Village Düsseldorf-Rennen

1 Motor Village Düsseldorf-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €.
Für 3-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

Gew. 56,0 kg. Für jeden Sieg 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 15:10. - Platzwette 12, 20:10. - Zweierwette 86:10. - Dreierwette 302:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Poetic Dream (IRE) 2014
 / b. H. v. Poet's Voice - Zain Al Boldan (Poliglote)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 3.000 € 15,0
2
Viva la Flora (GER) 2014
 / db. St. v. Liang Kay - Valiani (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Daniele Porcu
57,0 kg 1.200 € 79,0
3
Westfalica (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Walburga (One Cool Cat)

Tr.: Jean-Pierre Carvalho / Jo.: Filip Minarik
54,5 kg 600 € 60,0
4
Island In The Sky (IRE) 2014
 / b. St. v. Kodiac - When Not Iff (Iffraaj)

Tr.: Mario Hofer / Jo.: Cristian Demuro
55,0 kg 300 € 91,0
5
Barteaux (GER) 2014
 / b. W. v. Tertullian - Bordeaux (Second Set)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
59,0 kg 96,0
6
Sapporo (GER) 2014
 / F. H. v. Areion - Sleepless (Where Or When )

Tr.: Axel Kleinkorres / Jo.: Ian Ferguson
56,0 kg 232,0
7
Good King (GER) 2014
 / b. H. v. Call me Big - Good Harmony (King's Best)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Alexander Pietsch
56,0 kg 86,0

Kurzergebnis

POETIC DREAM (2014), H., v. Poet's Voice - Zain Al Boldan v. Poliglote, Zü.: Rabbah Bloodstock, Bes.: Jaber Abdullah, Tr.: Andreas Wöhler, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 75 kg, 2. Viva la Flora (LIang Kay), 3. Westfalica (Areion), 4. Island In The Sky, 5. Barteaux, 6. Sapporo, 7. Good King

Richterspruch

Si. H-2½-1-1¼-4½-N

Zeit

1:26,94

Rennanalyse

Mit einigen Vorschusslorbeeren war Poetic Dream an den Start gekommen, denn nicht umsonst ist er für bessere Jahrgangsrennen engagiert worden. Allerdings musste sein Reiter schon auf der Hut sein, um den späten Angriff von Viva la Flora noch zu kontern. Er stammt aus dem zweiten Jahrgang des Gr. I-Siegers Poet’s Voice (Dubawi), der in der Breite schon eine Reihe von ordentlichen Pferden gebracht hat, dem aber der eine oder andere Spitzengalopper schon ganz gut tun würde. Er steht aktuell zu einer Decktaxe von 8.000 Pfund im Dalham Hall Stud.

Die Mutter Zain Al Boldan hat die Oaks Trial Stakes (LR) in Lingfield gewonnen und war Dritte in der Bahrain Trophy (Gr. III). Ihr Erstling Gold Zain war Siegerin in Italien, eine zwei Jahre alte Stute stammt von Dawn Approach, tragend von Sea The Moon ist sie 2015 bei Arqana für 48.000 an Gerard Larrieu verkauft worden, heraus kam im letzten Jahr ein Hengst. Zain Al Boldan ist Halbschwester des Prix Edmond Blanc (Gr. III)-Siegers Svedov (Exit to Nowhere), aus der Familie kommt auch Top Notch (Poliglote), Gr. I-Sieger über Jagdsprünge im Oktober in Sandown und gerade Zweiter in der JLT Novices‘ Chase (Gr. I) in Cheltenham. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Bilder

Am Ende wurde es doch noch knapp: Poetic Dream gewinnt unter Jozef Bojko gleich beim Debut. Foto. Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!