Drucken Redaktion Startseite

2016-11-11, Neuss, 7. R. - Auf ein Neuss-Rennen am 22.November 2016

7 Auf ein Neuss-Rennen am 22.November 2016

Kat. D, 6.000 € (3.000, 1.200, 900, 600, 300).
Für 3-jährige sieglose Pferde.

Gew. 58,0 kg. Seit 1.4.2016 zweitplatzierten Pferden 1 kg, seitdem drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 14:10. - Platzwette 10, 16:10. - Zweierwette 50:10. - Dreierwette 187:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Raameen (GER) 2013
 / F. St. v. It's Gino - Remina (Erminius)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
56,0 kg 3.000 € 14,0
2
Okra (FR) 2013
 / b. St. v. Zamindar - La Vida Loca (Caerleon)

Tr.: Bruce Hellier / Jo.: Maxim Pecheur
56,0 kg 1.200 € 91,0
3
Danish King (IRE) 2013
 / Sch. W. v. Pour Moi - Dawn Dane (Danehill)

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Fabio Marcialis
55,0 kg
Erl. 3 kg
900 € 37,0
4
Poker Run (FR) 2013
 / db. W. v. Areion - Pepples Beach (Lomitas)

Tr.: Rene Vinklarek / Jo.: Carlos Henrique
58,0 kg
Scheuklappen
600 € 179,0
5
What Goes Around (GER) 2013
 / schwb. St. v. Kamsin - Winterkönigin (Sternkönig)

Tr.: Ralf Rohne / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 300 € 132,0
6
Arineo (GER) 2013
 / b. H. v. Areion - Arabella (Trempolino)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
58,0 kg 97,0

Kurzergebnis

RAAMEEN (2013), St., v. It's Gino - Remina v. Erminius, Zü. u. Bes.: Stall 5-Stars, Tr.: Markus Klug, Jo.: Martin Seidl, GAG: 73 kg, 2. Okra (Zamindar), 3. Danish King (Pour Moi), 4. Poker Run, 5. What Goes Around, 6. Arineo

Richterspruch

Le. 2-3-1½-5-15

Zeit

1:37,54

Rennanalyse

Ein Arbeitssieg für Raameen, auf der sich ihr Jockey zumindest kurz einmal rühren musste, um den Erfolg unter Dach und Fach zu bringen. Es war beim vierten Start ihr dritter Sieg, sie sollte sich nächstes Jahr schon in besserer Klasse profilieren können. Und natürlich war es auch ein wichtiger Punkt für ihren Trainer, der sich sein zweites Championat kaum noch nehmen lassen wird.

Die It’s Gino-Tochter Rameen war zunächst bei Melanie Sauer im Training, ist erst einige Monate in Röttgen. Sie ist das neunte Fohlen ihrer Mutter Remina, alle neun haben gewonnen, wobei Rene Mathis (Monsieur Bond), ein sehr gute Handicapper in England mit einer Gewinnsumme von rund 250.000 Pfund der wohl Beste war. Von Rabi (It’s Gino)muss man nicht alles gesehen haben, ein guter Verdiener war auch Royal Salsa (Kingsalsa). Ein Jährlingshengst stammt erneut von It’s Gino, er wurde bei der BBAG-Herbstauktion für 6.000 Euro verkauft. Die Mutter Remina ist listenplatziert gelaufen, sie ist eine Schwester des Listensiegers Rosovern (Lion Cavern). Das derzeit beste Pferd aus der Familie ist die Listensiegerin und Badener Meile (Gr. II)-Zweite Rosebay (It’s Gino). 

Kategorie:
  • Rennen - National

Verwandte Beiträge

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!