Drucken Redaktion Startseite

2016-10-30, Hannover, 4. R. - Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen

4 Großer Preis der Mehl-Mülhens-Stiftung Gestüt Röttgen

Listenrennen, 25.000 € (14.000, 6.500, 3.000, 1.500).
Für 2-jährige Stuten.

Gew. 58,0 kg. Stuten, die Zweiter oder Dritter in einem Listen-Rennen oder Auktionsrennen waren 1 kg, die ein Listen-Rennen oder Auktionsrennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 2 kg, die ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 79:10. - Platzwette 21, 19, 20:10. - Zweierwette 596:10. - Dreierwette 3.245:10. - Platz-Zwilling-Wette 44, 62, 42:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Fashion Queen (GER) 2014
 / Df. St. v. Santiago - Fashion Tycoon (Chineur)

Tr.: Claudia Barsig / Jo.: Michael Cadeddu
Formen:
3-2-5-1
58,0 kg 14.000 € 79,0
2
Nantany (GB) 2014
 /  b. St. v. Piccolo - Naval Dispatch v. Slip Anchor

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
Formen:
1
58,0 kg 6.500 € 64,0
3
Artistica (GER) 2014
 / db. St. v. Areion - Artica (Pentire)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Oliver Wilson
Formen:
1-5
58,0 kg 3.000 € 62,0
4
Megera (FR) 2014
 / b. St. v. Motivator - Mantissa (Oratorio)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
Formen:
2
58,0 kg 1.500 € 46,0
5
Silver Cloud (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Sassicaia (Lomitas)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Marc Lerner
Formen:
4-5-1
58,0 kg 63,0
6
Viva la Flora (GER) 2014
 / db. St. v. Liang Kay - Valiani (Big Shuffle)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Filip Minarik
Formen:
6-1
58,0 kg 73,0
7
Aliance (GER) 2014
 / b. St. v. Lord of England - Ansariya (Sharastani)

Tr.: Hans-Jürgen Gröschel / Jo.: Ian Ferguson
Formen:
5-4-3
58,0 kg 205,0
8
Westfalica (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Walburga (One Cool Cat)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Andreas Helfenbein
Formen:
3
58,0 kg 30,0

Kurzergebnis

FASHION QUEEN (2014), St., v. Santiago - Fashion Tycoon v. Chineur, Zü., Bes. u. Tr.: Claudia Barsig, Jo.: Michael Cadeddu, GAG: 87 kg, 2. Nantany (Piccolo), 3. Artistica (Areion), 4. Megera, 5. Silver Cloud, 6. Viva la Flora, 7. Aliance, 8. Westfalica

Richterspruch

Si. ¾-2¼-3-3¼-3-2¼-1

Zeit

1:32,22

Rennanalyse

Als Fashion Queen im Juni in Bremen gleich auf Anhieb zum Zuge kam, war das schon eine größere Überraschung, mutmaßlich gute Pferde waren hinter ihr. Die Stute hat das bei den nächsten Starts durchaus bestätigt, schlug sich mehrfach ordentlich, teilweise gegen Pferde aus der Jahrgangsspitze. Dass sie dazu gehört, unterstrich sie mit dem sicheren Sieg in Hannover.

Der Vater Santiago (Highest Honor) hat aus den in Graditz gegebenen Möglichkeiten sicher das Beste gemacht und eine gute Saison hingelegt, Fort Good Hope und Northern Rock sind weitere Aushängeschilder von ihm. Er steht im kommenden Jahr im Gestüt Martinushof. Die Mutter Fashion Tycoon, die in ihrer Jugend mehrere Auktionsringe gesehen hat, begann ihre Rennkarriere ohne Aufsehen in England, in Deutschland bewegte sie sich in der unteren Handicap-Klasse, wo sie immerhin fünfmal gewann, dreimal in Dresden und zweimal in Hoppegarten. Fashion Queen ist ihr einziges Fohlen, denn Claudia Barsig wollte nur einmal züchten, hat Fashion Tycoon als Reitpferd abgegeben. Ihre Mutter ist Halbschwester zu Balthazaar’s Gift (Xaar), der vier Gr.-Rennen in Frankreich und England über kurze Distanzen gewinnen konnte. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Der bisherige Karriere-Höhepunkt von Fashion Queen: Ein Listensieg in Hannover gegen Nantany. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!