Drucken Redaktion Startseite

2016-10-03, Köln, 1. R. - Preis des BHF TRUST

1 Preis des BHF TRUST

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 57,5 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 20:10. - Platzwette 16, 19:10. - Zweierwette 76:10. - Dreierwette 272:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Dia Del Sol (GB) 2014
 / b. H. v. Soldier Hollow - Diatribe (Tertullian)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
58,0 kg 3.000 € 20,0
2
Kauttio (IRE) 2014
 / b. H. v. Excelebration - Pinacotheque (In The Wings)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 1.200 € 49,0
3
Westfalica (GER) 2014
 / b. St. v. Areion - Walburga (One Cool Cat)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Filip Minarik
55,5 kg 600 € 114,0
4
Bishapur (GER) 2014
 / b. W. v. Tai Chi - Bernadette (Bahamian Bounty)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Michael Cadeddu
58,0 kg 300 € 64,0
5
Nomia (GER) 2014
 / F. St. v. Poet's Voice - Nianga (Lomitas)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
55,5 kg
Scheuklappen
43,0
6
Plethon (GER) 2014
 / b. H. v. It's Gino - Pakama (Kalatos)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Daniele Porcu
57,5 kg 167,0
7
Lord of Bavaria (GER) 2014
 / b. H. v. Lord of England - La Candela (Alzao)

Tr.: Marco Klein / Jo.: Tommaso Scardino
55,5 kg
Erl. 2 kg
160,0

Kurzergebnis

DIA DEL SOL (2014), H., v. Soldier Hollow - Diatribe v. Tertullian, Zü. u. Bes.: Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 81 kg, 2. Kauttio (Excelebration), 3. Westfalica (Areion), 4. Bishapur, 5. Nomia, 6. Plethon, 7. Lord of Bavaria

Richterspruch

Ka. kK-1-1¼-2½-2¾-5½

Zeit

2:11,10

Rennanalyse

Vor einem Jahr war Dia del Sol eines der herausragenden Angebote auf der BBAG-Herbstauktion, er war aber auch mit einem anspruchsvollen Reservepreis im sechsstelligen Bereich ausgestattet, der war dort nicht zu erzielen. Etwas Anlaufzeit hat er dieses Jahr benötigt, sich aber von Start zu Start steigern können und mit dem knappen Kölner Sieg seine Fahrkarte zum hochdotierten Ferdinand Leisten-Memorial gelöst.

Der Soldier Hollow-Sohn ist der zweite Nachkomme der guten Diatribe, die zweijährig das Kronimus-Rennen (LR) gewann, vierjährig in Listenrennen in Iffezheim und Düsseldorf erfolgreich war. Sie startete in der Zucht mit Degas (Exceed and Excel), einer der besten dreijährigen Meiler im Lande, in großen Rennen aber oft nicht sehr glücklich. Noch am Sonntag war er in Düsseldorf Zweiter auf Gr. III-Ebene. Im Jährlingsalter ist Dina (Nathaniel), ein Stutfohlen heißt Dolores (Reliable Man). Diatribe ist eine Schwester zu sieben Siegern, darunter der auf Listenebene erfolgreiche Daktani (Kallisto). Aus dieser großartigen Familie sind in diesem Jahr der Gr. II-Sieger  Diplomat (Teofilo) und der gerade in Frankreich verkaufte Drummer (Duke of Marmalade) zu nennen. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Der Soldier Hollow-Sohn Dia Del Sol (links mit Adrie de Vries) rettet noch einen Kopf Vorsprung ins Ziel. Foto: Dr. Jens Fuchs
Beim 3. Versuch erfolgreich: Dia Del Sol gewinnt mit Adrie de Vries in Köln. Foto: Dr. Jens Fuchs
Markus Klug, der mit 59 Siegen führende Trainer der Rangliste, mit seinem Röttgener Sieger Dia Del Sol nach dem Zweijährigen-Rennen. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!