Drucken Redaktion Startseite

2016-10-02, Düsseldorf, 1. R. - Assistenzdienst Deutschland-Rennen

1 Assistenzdienst Deutschland-Rennen

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige EBF-prämienberechtigte sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 21:10. - Platzwette 14, 13:10. - Zweierwette 47:10. - Dreierwette 76:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Well Spoken (GER) 2014
 / b. St. v. Soldier Hollow - Well American (Bertrando)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Adrie de Vries
57,0 kg 3.000 € 21,0
2
De Charlie (FR) 2014
 / schwb. St. v. Big Bad Bob - Daruliyya (Highest Honor)

Tr.: Jens Hirschberger / Jo.: Filip Minarik
57,0 kg 1.200 € 36,0
3
Royal Music (IRE) 2014
 / b. H. v. Teofilo - Vologda (Red Ransom)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
58,0 kg 600 € 34,0
4
Native Fighter (IRE) 2014
 / b. W. v. Lawman - Night of Magic (Peintre Celebre)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Dennis Schiergen
58,0 kg 300 € 82,0
5
Auf und davon (GER) 2014
 / F. H. v. Kamsin - Anna Klara (Kallisto)

Tr.: Sascha Smrczek / Jo.: Andreas Helfenbein
58,0 kg 62,0

Kurzergebnis

WELL SPOKEN (2014), St., v. Soldier Hollow - Well American v. Bertrando, Zü. u. Bes. Gestüt Röttgen, Tr.: Markus Klug, Jo.: Adrie de Vries, GAG: 76 kg, 2. De Charlie (Big Bad Bob), 3. Royal Music (Teofilo), 4. Native Fighter, 5. Auf und davon

Richterspruch

Si. H-3½-3-9

Zeit

1:41,16

Rennanalyse

Bei der BBAG-Herbstauktion dürfte so mancher Jährlingsinteressent am Freitag jetzt etwas länger bleiben als eigentlich geplant. Denn mit der Katalog-Nummer 100 kommt als finales Pferd Wellenreiter (Reliable Man) in den Ring, der ein Jahr jüngere Bruder zu Well Spoken, die mit ihrem Sieg in Düsseldorf das Papier kräftig aufgewertet hat. Möglicherweise startet sie dann zwei Tage später im Preis der Winterkönigin (Gr. III).

Well Spoken hat fünf ältere Geschwister, die gewonnen haben, Wellkanto (Kallisto) und Windsor (Soldier Hollow) waren die besten. Die in den USA gezogene Mutter Well American, die dieses Jahr ein Stutfohlen von Campanologist gebracht hat, ist auf Umwegen nach Deutschland gekommen, ihre Mutter Welluna (Lagunas), Siegerin im Prix de Psyche (Gr. III), ist dorthin verkauft worden. Es handelt sich natürlich um die bekannte Röttgener „W“-Linie.  

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Well Spoken (Adrie de Vries) siegt knapp vor De Charlie im Düsseldorfer Zweijährigen-Rennen über 1.600-Meter. Foto: Dr. Jens Fuchs
Well Spoken (Adrie de Vries) siegt knapp vor De Charlie im Düsseldorfer Zweijährigen-Rennen über 1.600-Meter. Foto: Dr. Jens Fuchs
Röttgener Siegerin: Well Spoken mit Trainer Markus Klug und Jockey Adrie de Vries. Foto: Dr. Jens Fuchs

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!