Drucken Redaktion Startseite

2016-09-18, Hannover, 2. R. - Gehrke econ-Cup

2 Gehrke econ-Cup

Kat. D, 5.100 € (3.000, 1.200, 600, 300). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige sieglose Pferde.

EBF-Rennen. Gew. 58,0 kg. Zweitplatzierten Pferden 1 kg, drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 50:10. - Platzwette 22, 19:10. - Zweierwette 126:10. - Dreierwette 432:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Artistica (GER) 2014
 / db. St. v. Areion - Artica (Pentire)

Tr.: Dominik Moser / Jo.: Jozef Bojko
56,0 kg 3.000 € 50,0
2
Lovelett (IRE) 2014
 /  b. St. v. Arcano - Lucky Pipit (Key of Luck)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Andreas Suborics
56,0 kg 1.200 € 38,0
3
Simon de Vlieger (GER) 2014
 / F. H. v. Dutch Art - Sopran Gallow (Galileo)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
58,0 kg 600 € 23,0
4
Macan (GER) 2014
 / F. W. v. Tertullian - Malalai (Lando)

Tr.: Ferdinand J. Leve / Jo.: Norman Richter
58,0 kg 300 € 37,0
5
Irish Dickens (GER) 2014
 / b. W. v. Dick Turpin - Irish Eagle (Eagle Eyed)

Tr.: Karl Demme / Jo.: Stephen Hellyn
58,0 kg 108,0
6
Leierspielerin (GER) 2014
 / schwb. St. v. Eden Rock - Lautenspielerin (Areion)

Tr.: Pavel Vovcenko / Jo.: Filip Minarik
56,0 kg 129,0

Kurzergebnis

ARTISTICA (2014), St., v. Areion - Artica v. Pentire, Zü. u. Bes.: Gestüt Brümmerhof, Tr.: Dominik Moser, Jo.: Jozef Bojko, GAG: 71 kg, 2. Lovelett (Arcano), 3. Simon de Vlieger (Dutch Art), 4. Macan, 5. Irish Dickens, 6. Leierspielerin

Richterspruch

Si. 1-1-5½-2¼-5

Zeit

1:16,56

Rennanalyse

Es waren unruhige Zeiten im Rennstall des Gestüts Brümmerhof, personell und sportlich, zuletzt hatte man  die Tore für einige Zeit ganz geschlossen, die Pferde waren offensichtlich nicht ganz in Ordnung. Dass dies der Vergangenheit angehören könnte zeigte der sichere Sieg von Artistica bei deren zweitem Start. Die Areion-Tochter stammt aus einer Familie, die schon einige Jahre in Brümmerhof beheimatet ist. Mitte der 90er Jahre wurde sie durch die von einer Besitzergemeinschaft um Günter Briel gezogene Astica (Surumu) angesiedelt, deren erster Nachkomme war dann gleich der Gr. II-Sieger und Derby-Zweite Acambaro (Goofalik), der als Deckhengst aufgestellt wurde. Weitere Nachkommen der Astica waren die Schwarzgold-Rennen (Gr. III)-Siegerin Addicted (Diktat), Gr. II-Vererberin in Japan, sowie der in England in hochdotierten Hürdenrennen erfolgreiche Auetaler (Niniski), in zweiter Generation hatte Astica die Gruppe-Sieger Abbadjinn (Big Shuffle), Abbashiva (Tiger Hill) und All Spirit (Platini) auf der Bahn.

Artica ist eine Tochter von ihr, sie war Listensiegerin, Artistica ist jetzt ihr drittes Produkt und der erste Sieger. Der Jährling Airmax (Maxios) wurde bei der BBAG für 50.000 Euro an die im Auftrag handelnde Melanie Sauer verkauft, ein Hengstfohlen stammt ebenfalls von Maxios.    

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Artistica hält Lovelett sicher in Schach. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!