Drucken Redaktion Startseite

2016-09-17, Hoppegarten, 1. R. - Preis der Familie Gromoll

1 Preis der Familie Gromoll

Kat. D, 6.000 € (3.500, 1.400, 700, 400). Prämie für den Besitzer des inländischen (Nr. 21 RO) bisher sieglosen Siegers in Höhe von 1.250 €. EBF-Prämie für den Besitzer des EBF-prämienberechtigten bisher sieglosen Siegers in Höhe von 3.000 €.
Für 2-jährige Pferde, die kein Rennen der Kategorie A-C gewonnen haben.

EBF-Rennen. Gew. 57,5 kg. Für jeden Sieg in der Kategorie D 3 kg mehr. Sieglosen zweitplatzierten Pferden 1 kg, sieglosen drittplatzierten Pferden 0,5 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 139:10. - Platzwette 38, 17:10. - Zweierwette 3.567:10. - Dreierwette 2.111:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Nantany (GB) 2014
 /  b. St. v. Piccolo - Naval Dispatch v. Slip Anchor

Tr.: Stefan Richter / Jo.: Bayarsaikhan Ganbat
55,5 kg 3.500 € 139,0
2
Promise of Peace (JPN) 2014
 / F. W. v. King Kamehameha - Peace of World (Kingmambo)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Jozef Bojko
57,5 kg 1.400 € 20,0
3
Alaris (GER) 2014
 / b. H. v. Soldier Hollow - Amare (Hernando)

Tr.: Peter Schiergen / Jo.: Andrasch Starke
57,5 kg 700 € 30,0
4
Savile Row (FR) 2014
 / b. W. v. Ransom O'War - Shikiki (Green Desert)

Tr.: Erika Mäder / Jo.: Alexander Pietsch
58,0 kg 400 € 44,0
5
Sapporo (GER) 2014
 / F. H. v. Areion - Sleepless (Where Or When )

Tr.: Uwe Stech / Jo.: Martin Seidl
57,5 kg 62,0

Kurzergebnis

NANTANY (2014), St., v. Piccolo - Naval Dispatch v. Slip Anchor, Zü.: M.J. u. K.F. Tipson, Bes.: Stall Blackbrook, Tr.: Stefan Richter, Jo.: Bayarsaikhan Ganbat, GAG: 72 kg, 2. Promise of Peace (King Kamehameha), 3. Alaris (Soldier Hollow), 4. Savile Row, 5. Sapporo

Richterspruch

Le. 1¾-2-4¼-10

Zeit

1:21,40

Rennanalyse

Als letzte Außenseiterin kam Nantany erstaunlich leicht zum Zuge, verwies dabei doch deutlich höher eingeschätzte Konkurrenz mit spannenderen Papieren auf die Plätze. Sie kostete vergangenen Oktober bei Tattersalls gerade einmal 800gns, kam im Mai bei Goresbridge erneut in den Ring, doch wurde auf sie kein Gebot abgegeben.

Ihr Vater, der 1991 geborene Piccolo (Warning), war ein vorzüglicher Flieger und hat in seiner langen Deckhengstlaufbahn immerhin zwölf Gruppe-Sieger gebracht. Die Mutter, die bei der Geburt von Nantany auch schon zwanzig Jahre alt war, hat zwei Rennen in Norwegen gewonnen und zuvor drei eher mäßige Sieger auf der Bahn gehabt. Sie ist eine Schwester zu zwei Siegern, die nächste Mutter Speed Writing (Secretariat) ist Schwester der Mutter von Decorated Hero (Warning), ein 14facher Sieger, u.a. in den Challenge Stakes (Gr. II) und im Prix du Rond-Point (Gr. II). Als nicht für die Auktionsrennen qualifiziertes Pferd wird Nantany vorerst nicht ganz einfach zu managen sein, ein Rennen in Hannover käme für sie noch in Betracht. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Nantany kann sich zu hoher Quote souverän durchsetzen. www.galoppfoto.de - Sabine Brose

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!