Drucken Redaktion Startseite

2016-09-04, Baden-Baden, 3. R. - Escada Cup

3 Escada Cup

Listenrennen, 25.000 € (12.500, 5.000, 3.750, 2.500, 1.250).
Für 3-jährige und ältere Stuten.

Stutenrennen. VIERERWETTE mit 10.000 Euro Garantieauszahlung. Gew. 54,0 kg. f.3j., 56,5 kg. f.4j.u.ält. Stuten, die seit 1.1.2016 ein Listen-Rennen gewonnen haben oder Zweiter oder Dritter in einem Gruppe-Rennen waren 1,5 kg, die seitdem mehrere Listen-Rennen oder ein Gruppe-Rennen gewonnen haben 3 kg mehr.
Turf Times Newsletter Anmeldung

QuotenSiegwette 50:10. - Platzwette 24, 32, 32:10. - Zweierwette 1.390:10. - Dreierwette 7.742:10. - Platz-Zwilling-Wette 169, 111, 271:10. - Viererwette 84.760:10.

Platz Pferd - Tr.: Trainer, Jo.: Jockey - Bes.: Besitzer, Zü.: Züchter Gewicht/Infos Gewinn Toto
1
Show Day (IRE) 2012
 / b. St. v. Shamardal - Monday Show (Maria's Mon)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Fabrice Veron
Formen:
4-4-1-3-1-9
54,0 kg 12.500 € 50,0
2
Ma Petite Folie (GB) 2013
 / F. St. v. Cockney Rebel - Western Eyes (Rock of Gibraltar)

Tr.: Andreas Schärer / Jo.: Clément L'Heureux
Formen:
4-3-4-1-1-1-3-1-2
54,0 kg 5.000 € 156,0
3
Olala (GER) 2013
 / b. St. v. Tertullian - Ostdogin (Doyen)

Tr.: Michael Figge / Jo.: Antoine Hamelin
Formen:
2-6-10-2-1-2-5
54,5 kg 3.750 € 83,0
4
Flemish Duchesse (FR) 2013
 / b. St. v. Duke of Marmalde - Fabiana (Ashkalani)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Stephen Hellyn
Formen:
14-2-1-4-4-4-5
54,0 kg 2.500 € 116,0
5
Milenia (GER) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Milana (Highest Honor)

Tr.: Markus Klug / Jo.: Martin Seidl
Formen:
9-5-5-1-3-8-4-3
54,0 kg 1.250 € 160,0
6
Monaco Show (FR) 2013
 / b. St. v. Kheleyf - Good Lady (Barathea)

Tr.: Andreas Wöhler / Jo.: Eduardo Pedroza
Formen:
2-7-4-1-2-2
54,0 kg
Mgw. 0,5 kg
36,0
7
Toinette (IRE) 2013
 / Sch. St. v. Makfi - Trip to Glory (Where Or When)

Tr.: Henri Alex Pantall / Jo.: Ioritz Mendizabal
Formen:
4-3-2-1-5
54,0 kg 45,0
8
Mary Sun (FR) 2013
 / b. St. v. Soldier Hollow - Mary James (Ransom O'War)

Tr.: Henk Grewe / Jo.: Filip Minarik
Formen:
3-3-5-5-1-2-1
54,0 kg 85,0
9
Whole Lotta Rosie (GER) 2013
 / b. St. v. Tiger Hill - Wonderful Day (Kahyasi)

Tr.: Miroslav Rulec / Jo.: Ian Ferguson
Formen:
10-2-7-3-5-5-1
54,0 kg 139,0
10
Always Hope (GER) 2013
 / b. St. v. Lord of England - All an Star (Galileo)

Tr.: Andreas Löwe / Jo.: Marc Lerner
Formen:
2-11-1-2-6
54,0 kg 140,0

Kurzergebnis

SHOW DAY (2013), St., v. Shamardal - Monday Show v. Maria's Mon, Zü.: Darley Stud Management Inc., Bes.: Godolphin SNC, Tr.: Henri-Alex Pantall, Jo.: Fabrice Veron, GAG: 91 kg, 2. Ma Petite Folie (Cockney Rebel), 3. Olala (Tertullian), 4. Flemish Duchesse, 5. Milenia, 6. Monaco Show, 7. Toinette, 8. Mary Sun, 9. Whole Lotta Rosie, 10. Always Hope

Richterspruch

Le. 1-½-3¼-2½-N-1¼-4-2¾-kK

Zeit

1:53,26

Zusatzinformationen

Nichtstarter: Amazona, Lopera.

Rennanalyse

Fabrice Veron gewinnt auf einer Stute aus dem Stall von Henri-Alex Pantall ein Listenrennen – dieses Szenario hat es in Deutschland in der Vergangenheit schon viele Male gegeben. Zumindest was den Jockey anbetrifft, aber demnächst nicht mehr so oft: Veron reitet zwar noch für Pantall, ist aber schon seit Jahresbeginn nicht mehr am Stall angestellt, zu viele Besitzer bevorzugen doch andere Reiter.

Dass er aber sein Können keineswegs eingebüßt hatte, zeigte sich bei dem Ritt auf Show Day, die er strikt auf Warten ritt, lange in hinteren Regionen wartete. Wie so manche von Pantall trainierte Godolphin-Stute war sie zweijährig in England im Training, absolvierte dort einen nichtssagenden Start für Trainer Charlie Appleby. In Frankreich fand sie dieses Jahr schnell in die Spur, gewann in Morlaix und Saint-Cloud, war in Listenrennen in Bordeaux und Maisons-Laffitte jeweils Vierte. Mit dem Sieg auf Black Type-Ebene in Iffezheim hat sie zumindest vorerst ihre Mission erfüllt. Die Shamardal-Tochter ist eine rechte Schwester der sehr guten Usherette, Siegerin in den Dahlia Stakes (Gr. II) und den Duke of Cambridge Stakes (Gr. II). Die nächste Mutter Monday Show (Maria’s Mon) war Dritte in einem Listenrennen in Dresden, sie ist rechte Schwester der in den USA auf Gr. II-Ebene erfolgreichen Expansion. Es handelt sich um eine starke Wildenstein-Familie, mit er das Schweizer Gestüt Söhrenhof zahlreiche gute Pferde mit Vespone (Llandaff) an der Spitze gezogen hat. 

Kategorie:
  • Rennen - National

Videos

See video

Bilder

Frankreich vor Schweiz: Show Day schlägt Ma Petite Folie. www.galoppfoto.de - Sabine Brose
Show Day unter Fabrice Veron. www.galoppfoto.de

Dies ist ein Eintrag aus der Datenbank von ©2010-2019 Dequia Media in Kooperation mit Turf-Times. Es gelten die dort angegebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge geben wir keine Gewähr. Wir bitten um Verständnis, dass die Rennleistungen insbesondere aus früheren Jahren und bei den ausländischen Starts nicht komplett sind. Fehlerhafte oder unerwünschte Beiträge bitte hier melden!